10

17

Autor: Redaktion
Kein Kommentar
Kategorie: allgemein
Gelesen: 1.350

Miss und Mister Wadl 2012: „And the winners are… “

Lisi Kraft und Florian Hogger gewinnen den Wadl-Contest 2012

Mister Wadl 2012Die erotische Anziehungskraft wohlgeformter Wadln ist spätestens seit Hubert von Goiserns „Hiatamadl“ kein Geheimnis mehr. Wir wollten die Wadln von Madln und Buam genau unter die Lupe nehmen und so startete am 1. Juli 2012 der erste Wadl-Contest auf www.wandern.com. Was wir und die Besucher dieser Website in der Folge zu sehen bekamen, war durchaus erfreulich und die Wahl der Monatssieger war ganz und gar nicht einfach.

Zeigt her eure Wadln: Wer hat die schönsten, tollsten, stärksten im ganzen Land?

Kaum zu glauben, wie unterschiedlich Wadln sein können! An dieser Stelle sei all jenen Damen und Herren herzlicher Dank ausgesprochen, die diesen wohlgeformten Teil ihrer Beine prüfenden Blicken sowie dem strengen Voting ausgesetzt haben. Ende September standen endlich die Top-10-Wadln fest, aus denen die Sieger gekürt wurden.

Der Hauptpreis: jeweils 1 Woche Wanderurlaub für Miss und Mister Wadl 2012

Lisi Kraft errang den Titel der „Miss Wadl 2012“ mit einem überaus originellen Foto – und natürlich ausgesprochen hübschen Waden. Dass sie in High Heels eine ebenso perfekte Figur macht wie in Bergschuhen, hat sie eindrücklich bewiesen. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß im Wanderurlaub in Kärnten! Mit dem Titel des „Mister Wadl 2012“ darf sich ab sofort Florian Hogger schmücken. Apropos schmücken: Der fein gestrickte Wadenschmuck hat die Jury entzückt – danke für diese Augenweide! Wir wünschen dem Sieger ebenfalls einen unvergesslich schönen Urlaub am Millstättersee.

Wanderurlaub in den Kärntner Nockbergen: Wadltraining für die Sieger

Lisi Kraft und Florian Hogger können sich jetzt auf eine Woche Wanderurlaub für jeweils zwei Personen im 4-Sterne Familiengut-Hotel Burgstaller im Wandergebiet Nockberge freuen. Mehr als 500 km markierte Wanderwege am und hoch über dem Millstätter See werden zweifellos dafür sorgen, dass die Wadln von Miss und Mister Wadl 2012 so wohlgeformt und anziehend bleiben, wie sie sind – Siegerwaden eben!

Kommentar schreiben: (die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder)