Alpenwelt Ötztal

Das Tal im Herz der österreichischen Alpen.

Das Ötztal liegt in Tirol und zieht sich auf einer Länge von rund 64 Kilometern von Norden nach Süden quer durch die Alpen. Die malerische Form des engen Tals entstand schon vor vielen Tausenden Jahren entwickelt – gewaltige Gletscher haben sich in der Eiszeit ihren Weg durch die Berge gebahnt und so eine der schönsten Naturlandschaften Österreichs geschaffen. Besonders interessant ist, dass sich das Tal in mehrere Klimazonen unterteilen lässt, was es das ganze Jahr über zu einem interessanten Urlaubsort macht. Berühmtheit hat das Ötztal natürlich vor allem als eines der attraktivsten Wintersportgebiete erlangt, aber auch im Sommer gibt es hier eine Menge zu entdecken und zu unternehmen.

Eine vielfältige Bergwelt, die nur darauf wartet, erobert zu werden.

Während in anderen Wintersportgebieten mit dem Schnee auch der Reiz dahinschmilzt, blüht das Ötztal nach der Schisaison auf und lockt jedes Jahr zahllose Wanderer an. Kein Wunder, denn für Wanderer ist das Ötztal ein absolutes Paradies und definitiv mehr als nur einen Besuch wert. Das liegt zum einen natürlich an der beeindruckenden Ladschaftskulisse der Ötztaler Alpen aber auch an einem extrem gut ausgebauten Wegenetz. Insgesamt sind es nämlich rund 1.600 Kilometer an bestens beschilderten Wegen, die sich wie ein dichtes Netz quer durchs Tal ziehen. Sowohl von der Länge als auch der Schwierigkeit her ist für wirklich alle etwas dabei. Von der gemütlichen Familienwanderung im Tal bis zu anspruchsvollen Routen, die erfahrene Bergsteiger hinauf ins ewige Eis der Ötztaler Gletscher führen, findet hier wirklich jeder seinen individuell passenden Zugang zur Bergwelt des Ötztals.

Gelebte Gastfreundlichkeit, für die Tirol berühmt ist – Berghütten im Ötztal

Egal ob man vorhat, ins Hochgebirge aufzusteigen oder doch lieber das saftige Grün der Talsohle erkundet – eine einladende Hütte ist im Ötztal nie besonders weit. Ein Besuch bei den zahlreichen Jausenstationen auf den Ötztaler Almen sollte bei jedem Urlaub ein absoluter Fixpunkt sein. Hier kann man sich nicht nur eine verdiente Verschnaufpause gönnen, sondern auch die Tiroler Gastfreundschaft und natürlich eine Vielzahl regionaler Köstlichkeiten kennenlernen. Wen es eher ins Hochgebrige zieht, der wird sich bestimmt über die vielen Schutzhütten freuen, in denen man übernachten und am nächsten Tag gestärkt zur nächsten Etappe aufbrechen kann.

Die Alpen von ihrer schönsten Seite kennenlernen.

Das Ötztal ist zu allen Jahreszeiten ein Urlaubsort, der viel zu bieten hat und jeden Besucher bleibend beeindruckt. Die Natur, interessante Sehenswürdigkeiten, aber vor allem die Menschen machen einen Urlaub im Ötztal zu einem Gesamtpaket, das für Körper und Seele gleichermaßen stimulierend ist.

 

Redaktion
Autor: Redaktion
Tags
Ötztal
Tirol