„Aufblühen“ in der Sonne

die schönsten Frühlings-Wandertouren

Endlich prickeln wieder wohlig warme Sonnenstrahlen auf der Haut, Tag für Tag strotzt die Natur mehr vor Kraft und Energie. Der weiße, eiskalte Winterzauber neigt sich dem Ende zu, von einem Moment auf den anderen sprießt, grünt und blüht es ringsum. Nichts schöner, als jetzt endlich wieder loszustarten und die ersten Frühlings-Wandertouren in Angriff zu nehmen!

Mallorca „blüht“ bereits im März

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte besser einen Flug in Richtung Süden in Betracht ziehen. So zeigen sich die Balearen bereits um diese Jahreszeit für alle Wanderer von ihrer prächtigsten Seite. Abseits breit getrampelter Touristenpfaden offenbart sich die stille Schönheit Mallorcas in den Bergen der Sierra Tramuntana. Wilde, oft felsige Landschaft wechselt mit Olivenhainen und bezaubernden kleinen Ortschaften. Sonne und Strand sind trotzdem nicht weit, die unglaublichen Blicke hinaus aufs Meer rauben förmlich den Atem.

Eurohike Wanderreise: Mallorca Trans Tramuntana

Südtirol hat immer Saison

Früh im Jahr lässt sich der Frühling am Südhang der Alpen blicken. In Südtirol blühen die Wein- und Obstgärten um die Wette, das Meer an Apfelbäumen gleicht mitunter einem lebendigen Blütenteppich. Gemütlich und entspannt über die Almen wandern, sich von den Köstlichkeiten der Südtiroler Küche verwöhnen lassen, dazwischen Historie und Kultur genießen – an den unzähligen Burgen und Schlössern am Weg, oder in der bezaubernden Kurstadt Meran. So lässt es sich leben, und wen beim Cappuccino schlürfen am Bozener Waltherplatz die Sonne in der Nase kitzelt, der weiß: Auch der Wandersommer ist nicht mehr weit!

Eurohike Wanderreise: Südtiroler Wein- und Almenweg

Genießer wandern am Welterbesteig Wachau

Auch die liebliche Wachau am Donaustrom wird vom Klima reichlich bevorzugt. Die unglaubliche Qualität der edlen Weine der Region verzückt nicht nur die Sommeliers, die weltberühmte Wachauer Marille lässt sich in traumhafte Marmeladen verwandeln. Zwischen der Stadt Krems und Melk mit seinem imposanten Benediktinerstift warten malerische Kirchen, alte Ruinen und traumhafte Ausblicke vom Welterbesteig Wachau aus über das Donautal. Jede Wanderetappe wird hier zum Naturerlebnis der besonderen Art, der absolute Geheimtipp für alle Genießer und Naturfreunde!

Eurohike Wanderreise: Welterbesteig Wachau

 

Redaktion
Autor: Redaktion