Wanderbares Mecklenburg-Vorpommern

Hochgefühle im Flachland

Ausgedehnte Dünenlandschaften, verschilfte Boddenufer, weite Strände, alte Buchenwälder, atemberaubende Steilklippen, geschützte Moore, bunte Wiesen und malerische Alleen, dazu das Rauschen der Wellen oder das Plätschern eines Flusses. Wanderer haben Mecklenburg-Vorpommern schon längst als ideales Reiseziel entdeckt.

Im Schritttempo am Puls der Natur

Die abwechslungsreichen und weit verzweigten Wanderrouten führen quer durch die ausgedehnten Schutzgebiete des Landes. Und die gibt es zwischen Ostsee und Seenplatte wie Sand am Meer: Fast 35 Prozent seiner Landesfläche widmet Mecklenburg-Vorpommern dem Schutz seines Naturerbes. Allein drei der fünfzehn deutschen Nationalparke liegen hier. Zu den unzähligen Wegen gehören auch drei Europäische Fernwanderwege. Einer führt von der Ostsee nach Süden, einer von der Oder zur Elbe und einer immer an der Küste entlang.

Müßiggang im Takt der Wellen

An der über 1.900 Kilometer langen Ostseeküste brechen Aktivurlauber auf zu neuen Ufern. Hier schmeckt die Luft nach Meer, Wald und Freiheit. Die sanfte Brise weht den Kopf frei. In stiller Weite entdecken Wanderer feine Strände und schroffe Steilküsten, goldgelbe Dünen und grüne Küstenwälder, weiße Seebäder und bunte Fischerdörfer. Besonders beliebt ist der Hochuferweg über die Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund auf der Insel Rügen. Er wurde vom Wandermagazin unter die TOP 3 der deutschen Wanderwege in der Kategorie »Tagestouren« gewählt.

Frische Kraft tanken Kilometersammler bei einem Sprung in die Wellen oder einem Fischbrötchen direkt vom Kutter.

Zu Fuß auf See-Reise

Mit 2.000 Seen und zahllosen Minibergen ist Mecklenburg-Vorpommern wie geschaffen für ausgiebige Streifzüge direkt ins Mark der Natur. Hier entdecken Naturliebhaber tanzende Kraniche und röhrende Hirsche. Auf ihrem Weg durch das blau-grüne Paradies staunen Wanderer außerdem über verträumte Dörfer, romantische Gutshäuser und märchenhafte Schlösser. Und wenn die Waden eine Pause brauchen, kann man für einige Etappen bequem ins Kanu umsteigen.

Die schönsten Ecken und besten Beobachtungsplätze kennen die Ranger. Sie zeigen Abenteurern, wo der Fischadler brütet, der Otter jagt und der Biber nagt.

Die Wanderrouten Mecklenburg-Vorpommerns führen durch eine reich beschenkte Natur. Entdecken Sie es selbst!

Mitmachen und Gewinnen

Gewinnen Sie einen Wanderurlaub für 2 Personen im Hotel Atrium am Meer auf Rügen und erleben Sie das pure Naturerlebnis bei einer Wanderung mit dem Wanderführer Dietmar Butzlaff.

Mehr Informationen auf:

www.wandern.com/land/de/mecklenburg-vorpommern/aktuelles.html

Für weitere Wanderinformationen in der Region Mecklenburg-Vorpommern empfehlen wir: www.auf-nach-mv.de/wandern