09

24

Autor: Redaktion
Kommentar: 1
Kategorie: sommer
Gelesen: 6.214

Vom Hochplateau zum Dachsteingletscher

Ramsau am Dachstein

Ramsau am Dachstein – die größte Tourismus- gemeinde der Steiermark. Ihre Lage am Fuß des imposanten Dachsteinmassivs, hoch über dem steirischen Ennstal, prägt den einzigartigen Charakter und macht die Feriengemeinde zu einem beliebten Urlaubsziel — das ganze Jahr hindurch.

Ein besonderer Tipp: Der 5-Hütten-Weg
Im Banne der Dachsteinsüdwände, dort befindet sich der beliebteste Wanderweg der Steiermark, der 5-Hütten- bzw. Dachsteinweg. Begleitet von den majestätischen, beschützenden Wänden des Dachsteinmassivs mit seiner überragenden Bergpersönlichkeit dem hohen Dachstein, zieht sich der Wanderweg vom Ortskern von Ramsau am Dachstein in die Almregion. Lichte Lärchenwälder und Almwiesen werden von den hellen, vier km breiten Südwänden überragt. Almhütten, Pferde, Rinder und Schafe beleben diese Gegend. Dieser traditionsreiche Wanderweg gehört zu den imposantesten Wanderungen (736 m Höhenunterschied), mit herrlichen Aussichts- und Erlebnispunkten für Jung und Alt.

Weitere Infos unter:
http://www.wandern.com/land/at/steiermark/ramsau-am-dachstein.html

  1. wanderblume sagt:

    da war ich auch noch nicht! sollte wohl doch nicht überwiegend in südtirol wandern gehen. es gibt einfach noch so viele weitere tolle gegenden!

Kommentar schreiben: (die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder)