Auf in die Wanderregion Lech Zürs!

Wandern auf höchstem Niveau – in jeder Hinsicht

Ja, Sie haben richtig gelesen, auch wenn der Ski-Saison Start ansteht, stellen wir die Wanderregion Lech Zürs vor. Denn auch hier ist der Winter und damit auch das mondäne Ski-Flair für das die Orte am Arlberg Massiv so bekannt sind irgendwann wieder vorbei. Sie werden staunen, was die Wanderregion Lech Zürs so alles zu bieten hat!

Als Wiege des alpinen Skilaufs sind uns gelernten Österreichern die Nobelorte Lech und Zürs natürlich bekannt. Dass sich hier am Arlberg aber auch die höchst anspruchsvolle und liebevoll konzipierte Wanderregion Lech Zürs befindet, das wissen schon weniger. Aber bei 350 km bestens beschilderten Wanderwegen kann man eigentlich nicht mehr von einer Wanderregion unter „ferner liefen“ sprechen.

Im Gegenteil. Rund um Lech und Zürs präsentiert sich dem Wanderer und Bergsteiger ein durchdachtes und wohl konzipiertes Gebiet, das Wandergelüste in jeglicher Form zu stillen vermag. Von der leichten Familienwanderung bis zur alpinen Herausforderung findet sich hier so ziemlich alles, was das Herz begehrt.

Lehrreiches und phantasievolles Angebot

Besonders gefielen uns die sogenannten Sagenwanderwege, eine Etappenwanderung mit drei Tagesstrecken, die unter dem Titel „Grüner Ring“ in die mystische Welt der Sagen und Märchen entführt. Neu seit 2012 ist der Lechweg. Er führt ebenfalls in Etappen „von der Quelle bis zum Fall“ und bringt einem den Lech in all seinen Facetten näher. Familien werden die Themenwanderwege lieben, hier bewegt man sich „auf den Spuren der Walser“, erkundet das „steinerne Meer“ oder erfährt Wissenswertes im „Naturschutzgebiet Gipslöcher“ – stets angesichts eines einzigartigen Bergpanoramas.

Auf Schusters Rappen und mit dem Wanderbus

Auto braucht man eigentlich keines in der Wanderregion Lech Zürs. Mit dem Wanderbus kommt man wunderbar an die verschiedenen Ausgangspunkte, Seilbahnen und Sessellifte nehmen einem so manchen beschwerlichen Anstieg ab. Was will man mehr?

Winterwandern – ein zauberhafter Genuss

Und selbst wenn sich die Wanderregion Lech Zürs über Nacht in ein weißes Winterland verwandelt, ist dem Wandervergnügen noch kein Ende gesetzt. 38 km Wanderpisten finden sich rund um Lech und Zürs, auf denen man gut gelaunt und in frischer klarer Winterluft durch die verschneite Landschaft wandern kann. Hier nur zwei Tipps: ein besonders stimmungsvoller Wanderweg führt fernab vom Trubel zum Älpele im Lecher Ortsteil Zug, etwas anspruchsvoller ist der Winterwanderweg Oberlech – Kriegeralpe. Welchen auch immer man bevorzugt, gemütliche Einkehrmöglichkeiten gibt es an beiden …

Redaktion
Autor: Redaktion