Bauernland

Bauernland

Kleine Naturidylle - Ganz groß!

Nomen est omen: Das Bauernland im Schmallenberger Sauerland ist ein Naturidyll in intakter Landschaft. Zur Gemeinde Bauernland gehören die vier "Kirchspiele" Arpe, Berghausen, Bracht und Wormbach. Dabei meint "Kirchspiel" den geografischen Einzugsbereich einer Kirchengemeinde. Weitere Orte im Gemeindegebiet von Bauernland sind unter anderem Ebbinghof, Felbecke, Menkhausen, Niederberndorf, Obringhausen, Selkentrop und Werpe. Sämtliche Siedlungen sind heimelig klein strukturiert, denn die Einwohnerzahl übersteigt nirgendwo die 500-Personen-Marke. Gerade diese Tatsache macht den unverwechselbaren Charme dieser reizvollen Erholungsdörfer im Schmallenberger Sauerland aus.

Die bäuerliche Tradition ist aus dem Alltag der einheimischen Bevölkerung kaum wegzudenken; gerade deshalb ist das Bauernland für einen erholsamen Urlaub im Einklang mit der Natur besonders gut geeignet. Zahlreiche "Urlaub-am-Bauernhof-Betriebe" bzw. baby- und kinderfreundliche Gastgeber freuen sich auf unternehmungslustige Familien.

Ausflugsziele und Freizeitangebote im Bauernland:

  • Kirchen in Wormbach und Berghausen aus dem 12. Jahrhundert (der Friedhof rund um die Pfarrkirche St. Peter und Paul in Wormbach gilt als der älteste in ganz Westfalen)
  • Angeln, Fahrradverleih, Grillabende, Planwagenfahrten, Ponyreiten, Fallschirmspringen, (Modell-)Flugplatz
  • Themenwanderungen: Mythenweg, geführte Wanderungen, Zwergenwanderungen, Nachtwanderungen

Weitere Informationen