HOME | Kontakt & Impressum | Presse | Werbung auf Wandern.com

Der Wandern-Blog

Im Wander-Blog erfahren Sie als Erster neue Termine und Infos.

Wandern.com Community

Salzburg

 - Russbach/Dachstein-West

Wetter Abtenau
Bewölkung
23 °C
14 °C
Windrichtung SW
Stand : 25.07.2014, 17:15
Quelle: www.wetter.at
© Almi's Berghotel
Almi's Berghotel

Naturidylle zum Kraft tanken in den Brenner Bergen

Wer Lust hat, sich von urigen Almen und schönen Lärchenwälder inspirieren zu lassen, ist im Obernbergtal richtig ...

MEHR ...

 

Angerkaralm – Gamsfeld




Bewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertung: 5.0 von 5. 3 Stimme(n).
Startpunkt: Russbacher Dorfplatz
Ankunftspunkt: Russbach
Wegnummer: Nr. 35, 30
Schwierigkeitsgrad: schwer

Gehzeit: 4 Stunden
zurück 7 Std.
Ausrüstung: Wanderschuhe, festes Schuhwerk

Begehbar in folgenden Monaten: Mai, Juni, Juli, August, September




Tourenbeschreibung:

Angerkaralm-Gamsfeld

 

AUF ZUM GAMSFELG

Wer steiles Almgelände liebt, ist die Wanderung auf das Gamsfeld empfohlen. An heißen Tagen hat dieser Weg gegenüber Weg Nr. 35 den Vorteil, dass der Anstieg am Morgen im Schatten liegt.

Man wandert auf dem Wanderweg Nr. 30 zur Rinnbachbrücke beim Parkplatz. Nach dem Parkplatz geht es etwa 150 Meter der asphaltierten Straße entlang. Kurz vor dem „Fallenbachbauer“ Bauernhof biegt man links auf einen Waldweg ein.

Auf einer steilen Almwiese erreicht man nach etwa 2 Stunden die 1.415 m hoch gelegene Angerkaralm. Der Wanderweg führt rechts an der Almhütte vorbei bis zu einem schönen Kar.

In weiterer Folge gelangt man auf einem steilen Weg in Serpentinen über einen breiten Sattel bis zum Kamm, der bis zum Gipfel des 2.028 m hohen Gamsfeld führt.

Absteigen kann man entweder an der Aufstiegsroute oder man nimmt den teilweise über steiles Gelände und lockeres Gestein führenden Wanderweg über die Traunwandalm nach Russbach.