• Millstätter See Tourismus GmbH
  • Millstätter See Tourismus GmbH
  • Millstätter See Tourismus GmbH
Mountainbiketouren

Mountainbiketouren in der Region Millstätter See

Straßenrundkurs Nationalpark Nockberge

Bad Kleinkirchheim - Ebene Reichenau - Nockalmstraße - Kremsbrücke - Gmünd - Treffling - Obermillstatt - Döbriach - Radenthein - Bad Kleinkirchheim.

Gesamtstreckenlänge: ca. 108 km
Höhenmeter: 1900 m
Fahrzeit: Tagestour (je nach Leistungsstandard)
Schwierigkeitsgrad: Schwere Tour, nur für geübte Fahrer, mit Straßenrad
Gelände: alles Asphaltstraße

Tour um den Priedröf

Ausgangspunkt ist Bad Kleinkirchheim. Richtung St. Oswald, beim Alpengasthof Schneeweis vorbei, eine Schotterstraße hinauf bis zur Oswalder-Bock-Hütte, über einen schmalen, steilen Wanderweg bis zum Erlacher Schutzhaus. Über die Petodnighütte, St. Peter zurück nach Bad Kleinkirchheim.

Gesamtstreckenlänge: 35 km
Höhenmeter: 1033 m
Fahrzeit: Tagestour
Schwierigkeitsgrad: schwer - Vorsicht Wanderer!
Gelände: Schotter-, Wald- und Asphaltwege

Friggatour ins Tal der Mühlen

Ausgangspunkt Feld am See, Sonnenhof. Richtung Untertweng, vorbei an der Gartenrast. Weiter Richtung St. Peter. Den Wegweisern zum Mühlenweg folgen bis man dort ankommt. Retour geht's Richtung Radenthein und vor dort nach Feld am See.

Gesamtstreckenlänge: 17,6 km
Höhenmeter: 260 m
Fahrzeit: ca. 3 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel
Gelände: teilweise Asphalt - Schotterstraße - Wanderwege

Koflachgraben-Tour

Von Kaning über Wald- und Schotterwege vorbei an der Untergrießnighütte in den Koflachgraben und wieder zurück nach Kaning.

Gesamtstreckenlänge: 11 km
Höhenmeter: 582 m
Fahrzeit: ca. 2 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel
Gelände: wenig Asphaltstraße - Wald- und Wiesenweg - Schotterstraße

Schwarzwald-Tour

Ausgangspunkt Parkplatz Mühlenwanderweg Kaning. Über die Bundesstraße zum Magnesitbergbau "Bruch", weiter zur Thomanbauerhütte, vorbei an der Lamprechthütte. Dieselbe Strecke zurück zum Mühlenwanderweg.

Gesamtstreckenlänge: ca. 25 km
Höhenmeter: 994 m
Fahrzeit: ca. 3-4 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer
Gelände: Asphaltstraße - Schotterstraße

Panorama Tour Millstätter See

Ausgangspunkt Döbriach, die Asphaltstraße Richtung Glanz, Mooswald-Gschriet bis zum Gasthof Bergfried - herrlicher Panoramablick auf den Millstätter See und Nationalpark Nockberge. Retour über die Brugger-Hütte, zum Thurnerhof in Feld am See, Radenthein entlang dem Riegerbach bis zurück zum Millstätter See in Döbriach.

Gesamtstreckenlänge: 24,4 km
Höhenmeter: 550 m
Fahrzeit: ca. 3-4 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Gelände: Asphaltstraße - Schotterstraße - Waldweg - kurze Trialstrecke

Tour zu den Kraftsteinen

Ausgangspunkt Thurnerhof in Feld am See. Auf den Mirnock bis nach Gschriet. Über die Schotterstraße, vorbei an einigen Hütten bis zum Gasthof Possegger- herrlicher Ausblick auf den Nationalpark Nockberge. Die Orte der Kraft besuchen (bringt Energie für die nächsten Kilometer), den Ausblick auf den Millstätter See genießen und über Döbriach und Radenthein zurück nach Feld am See.

Gesamtstreckenlänge: ca. 27 km
Höhenmeter: 720 m
Fahrzeit: ca. 4-5 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel-schwer
Gelände: Schotterstraße - Waldweg - Asphaltstraße

TOUR RUND UM DEN WILDEN-MANN-STEIN

Ausgangspunkt ist die Gästeinformation in Döbriach. Dann hinauf nach Starfach, weiter immer entlang des Wanderweges bis zum Wilden-Mann-Stein. Von dort weiter Richtung Sappl, hinauf zum Reiterhof. Daran vorbei in Richtung Matzelsdorf. Dann hinauf zum Matzelsdorferhof. Richtung Starfach einbiegen. Die gleiche Strecke zurück über Starfach zum Ausgangspunkt. Raststätten & Bikeshop vorhanden.

Gesamtstreckenlänge: 7,7 km
Höhenmeter: 240 m
Fahrzeit: ca. 2 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel (jedoch 1. Teilstück - 1km - sehr steil)
Gelände: vorwiegend Schotterstraße, Asphaltstraße

Franz Klammer-Tour

Ausgangspunkt Fresach. Über Asphalt- und Schotterstraße, am Holzsägewerk vorbei Richtung Mooswald. Danach immer Richtung Gasthof Klammer. Von dort führen Wiesen- und Waldwege wieder zurück nach Fresach.

Gesamtstreckenlänge: 17,3 km
Höhenmeter: 590 m
Fahrzeit: 2 ½ Std
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Gelände: Asphalt, einige Wiesen- und Waldwege, Trialstrecke

Egelsee-Tour

Ausgangspunkt Seebodner Bucht vorm Hotel Steiner, Richtung Egelsee. Über Forststraßen und Wege vorbei am Gasthof Lug ins Land, bei einer Kapelle (schöner Aussichtspunkt), aufwärts nach St. Wolfgang - Gasthof Simeter - und zurück zur Seebodner Bucht.

Gesamtstreckenlänge: 16,4 km
Höhenmeter: ca. 310 m
Fahrzeit: ca. 2 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Gelände: 50 % Forststraßen, 50 % Asphaltwege, zwei Trialabschnitte

Millstätter See Südufer-Tour

Ausgangspunkt Seeboden Fischereimuseum, entlang dem Ufer, bergauf zum Peterlebauernhof, weiter zum Laggerhof, vorbei an der Schiffsstation, bergauf durch den Ort Glanz, hinunter Richtung Ferndorf, beim Gasthof Lagger vorbei durch das Ortsgebiet Richtung Brodprenten, Egelsee und nach einem schwierigen Trialstück retour nach Seeboden.

Gesamtstreckenlänge: 34,1 km
Höhenmeter: 780 m
Fahrzeit: ca. 3-4 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Gelände: 50 % Forststraßen, 50 % Asphaltwege, einige Trialabschnitte

Quelle: www.millstaettersee.at

Weitere Informationen

      Logo Millstätter See

      Infocenter Millstätter See
      Thomas-Morgenstern-Platz 1 // 9871 Seeboden

    • +43 4766 3700-0
    • info@millstaettersee.at
    • www.millstaettersee.com
    • Facebook
    • millstaettersee
    • Kostenlose Wanderkarten

      Gerne senden wir Ihnen Millstätter See Wanderkarten und Prospekte kostenlos zu.