• Millstätter See Tourismus GmbH
  • Millstätter See Tourismus GmbH
  • Millstätter See Tourismus GmbH
Schluchtweg

Schluchtweg (mit Klangwanderweg)

Dieser Weg führt von Millstatt aus, entlang am Riegenbach mit Wanderwegnummer 193, bis zur Schwaigerhütte (1.625 m Seehöhe) und umfasst 3 Themenabschnitte.

Von Millstatt bis zur Querung der Obermillstätter Landesstraße (L17) im Bereich von Kleindombra als Klangwanderweg Millstätter Schlucht, in der Folge bis zur Geschiebesperre auf der Höhe von Obermillstatt (westl. vom Biohotel Alpenrose) als Kräuterwanderweg und ab dort bis zur Schwaigerhütte als „Willi Dungl - Kneipp- und Biotrainingswanderweg“.

Startpunkt: Millstatt
Ankunftspunkt: Schwaigerhütte
Wegnummer: 193
Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 5.80 km
Gehzeit: 5 Stunden
Höhenunterschied: 1.015 m
Wegbeschaffenheit: Schotter
Begehbar in folgenden Monaten: Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Besonderheiten

Geheimtipp für heiße Sommertage! Im Bereich der Schlucht gibt es eine einzigartige Flora, so wächst dort z. B. das gefleckte Knabenkraut (eine geschützte, heimische Orchideenart).

Der Herzogfall ist ein wahres Naturjuwel und seit 1995 ein Naturdenkmal. Nehmen Sie die verschiedenen Klänge und Geräusche (gurgeln, glucksen, rieseln …) des Baches und der Vogelkonzerte bewusst wahr. Der Klangwanderweg ist ein Teil des Schluchtweges.

Quelle: Bergberührungen® rund um den Millstätter See

 

Weitere Informationen

      Logo Millstätter See

      Infocenter Millstätter See
      Thomas-Morgenstern-Platz 1 // 9871 Seeboden

    • +43 4766 3700-0
    • info@millstaettersee.at
    • www.millstaettersee.com
    • Facebook
    • millstaettersee
    • Kostenlose Wanderkarten

      Gerne senden wir Ihnen Millstätter See Wanderkarten und Prospekte kostenlos zu.