• Tourismusverband Lungau
  • Tourismusverband Lungau
Salzburger Lungau

Salzburger Lungau

Wandern im Lungauer Almsommer

Auf durchschnittlich 1.000 m Seehöhe befindet sich Ihr Basiscamp für den Aktivurlaub. Im Salzburger Lungau, eingebettet zwischen den Niederen Tauern und den Nockbergen, erwartet Naturliebhaber ein Wanderparadies der Superlative. Die glasklare Höhenluft scheint in der Nase zu prickeln. Wunderschöne Almen und eine intakte Natur mit einer Fülle von Pflanzen, Beeren und Kräutern machen den Almsommer und den Bauernherbst zum sinnlichen Genuss: Mit köstlichen Almschmankerln, Naturerlebnissen und Glücksmomenten, die man nicht mehr vergisst.

Sportliche Sommervielfalt

Im Sommer werden die Bergschuhe geschnürt, um Gipfel und Almen etwa im Naturpark Riedingtal Zederhaus, im Weißpriachtal oder in den Schladminger Tauern zu erkunden. Ob auf sagenhaften Wegen oder von Bergsee zu Bergsee: Zahlreiche Hütten und wunderbare Ausblicke laden zum Verweilen und Innehalten ein. Wer lieber den Fahrtwind im Gesicht spürt, der schwingt sich auf den Sattel eines Fahrrades, Bikes oder Pedelecs. Daneben gibt es ein großes Angebot an weiteren Aktivitäten wie Golf, Klettern, Paragleiten oder Reiten.

Familienurlaub im Salzburger Lungau

Große Ferien mit der ganzen Familie – darauf freuen sich Groß und Klein das ganze Jahr. Der Salzburger Lungau ist die ideale Urlaubsdestination für all jene, die das Abenteuer suchen und trotzdem gerne entspannen. Gemeinsam auf die Alm wandern, durch alte Burggemäuer geistern oder am Ritterspielplatz die Zeit vergessen: Der Salzburger Lungau bietet alle Möglichkeiten und Freiheiten. Gewohnt wird in familienfreundlichen Unterkünften wie etwa am Bauernhof, wo Mithilfe im Stall oder in der Küche gerne gesehen wird. Mit der attraktiven LungauCard können viele Ausflugziele, Sehenswürdigkeiten, Museen und Bäder kostenlos oder ermäßigt besucht werden.

LungauCard: Den Salzburger Lungau All-inclusive erleben

Mit der Gästekarte des Salzburger Lungau, der LungauCard, erwartet Lungau-Gäste in der Zeit vom 1. Juni bis 31. Oktober eine riesengroße Vielfalt an Aktivitäten für die ganze Familie. Die LungauCard berechtigt zum kostenlosen oder ermäßigten Eintritt zu zahlreichen Ausflugszielen, Naturschauspielen, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schwimmbädern und Bergbahnen in der Region. Alle Gäste, die in einem der teilnehmenden Partnerbetriebe – vom Viersterne-Hotel, über Gasthöfe und Privatzimmer bis hin zum Bauernhof – nächtigen, erhalten ihre persönliche Urlaubskarte für die gesamte Dauer ihres Aufenthaltes geschenkt. Weitere Informationen unter card.lungau.at.

Lungauer Almsommer & Bauernherbst

Der Lungauer Almsommer überzeugt mit Service, Gemütlichkeit und Spezialitäten aus der Bauernküche, wie dem traditionellen Rahmkoch, dem sogenannten „Lungauer Almmarzipan“. In der Broschüre „Lungauer Almsommer“ finden sich zahlreiche Hütten- und Bergseewanderungen. Die meisten vorgestellten Touren stellen keine extremen Anforderungen dar, sondern eignen sich auch für einen Familienausflug. Eine gut ausgebaute Infrastruktur mit Tälerbus, Themenwegen, Lehrpfaden sowie herzlichen Gastgebern in den Alm- und Schutzhütten, Almgasthöfen, Jausenstationen und Bergrestaurants tragen zum vollkommenen Wanderglück bei! Im Bauernherbst werden in der sonnigen Region landestypische Feste gefeiert und heimische Schmankerl aufgetischt. Die Bauernherbst-Feste sind Traditionsfeste, nichts wird eigens für Touristen „konstruiert“, aber alle Gäste sind herzlich willkommen – bei bodenständigen und unverfälschten Festen und gelebtem Brauchtum. Ein wichtiger Bestandteil des Bauernherbstes ist der „Lungauer Eachtling“ – eine Kartoffel, die weit über die Grenzen des Salzburger Lungaus hinaus ihre Liebhaber gefunden hat.

Von Bergsee zu Bergsee im Lungau

Knapp sechzig kristallklare Bergseen liegen eingebettet in die Naturlandschaft des Lungaus. Mythen und Sagen ranken sich um die Seen und erzählen Geschichten von tanzenden Hexen oder von verborgenen Schätzen – nachzulesen in der Wanderbroschüre „Lungauer Almsommer“. Für alle Wanderer, die in diese geheimnisvolle Atmosphäre tiefer eintauchen wollen, gibt es die erweiterte Wanderbroschüre „Von Bergsee zu Bergsee und von Tal zu Tal“. Diese stellt fünf der schönsten Touren vor. Von der eintägigen Familientour bis zur 8-Tages-Tour über zehn Gipfel gehen die Vorschläge auf die verschiedenen Ansprüche der Wanderer ein.

Kraftplätze im Salzburger Lungau

Wer den Salzburger Lungau mit allen Sinnen entdecken möchte, hat bei mystischen Wanderungen zu Bergseen und Kraftplätzen ebenso Gelegenheit wie beim Besuch eines Wallfahrtskirchleins. Oder man wohnt gleich in einem Almdörfl, in dem drei Energiequellen für einzigartige Glücksmomente sorgen. Man kann dran glauben oder nicht: An die Energie, die an bestimmten Orten herrscht. Tatsache aber ist, dass es Plätze gibt, die neuen Elan verleihen, Menschen in Hochstimmung versetzen oder sie ganz ruhig werden lassen. Auch im Lungau gibt es diese Kraft- und Energieplätze: Orte, an denen man die Natur mit ihren Elementen intensiv spürt, den Blick über die Berge schweifen lassen kann oder einfach nur eine Pause vom Alltag genießt. Kleine Momente mit großer Wirkung.

Größter UNESCO Biosphärenpark Österreichs

Eine bedeutsame Auszeichnung: Das Wort „Biosphäre“ bezeichnet einen Lebensraum, der einen besonders wertvollen Bereich für Mensch, Umwelt, Wirtschaft sowie Tradition und Brauchtum darstellt. Als dritter und größter UNESCO Biosphärenpark Österreichs gilt der Salzburger Lungau damit als Modellregion für nachhaltige Entwicklung. Für Urlauber bedeutet diese Auszeichnung ein garantiert unverfälschtes Urlaubserlebnis: Wer ausgeprägte Traditionen und ökologische Vielfalt schätzt, wird sich hier so richtig wohl fühlen.

Ihren Urlaub planen und buchen

Für einen Urlaub im Lungauer Almsommer können Sie gleich kostenlos Informationsbroschüren anfordern und eine unverbindliche Anfrage an die Lungauer Unterkunftsbetriebe stellen.