Ober- und Untertal

Wandern im Ober- und Untertal

Naturerlebnis pur in zwei idyllischen Seitentälern

Das unmittelbar von Schladming zum Alpenhauptkamm ziehende Tauerntal teilt sich ca. 3 km taleinwärts in das Untertal und das Obertal. Während das Obertal von der Gabelung in gerader Richtung zum Hauptkamm weiterstrebt, wendet sich das Untertal nach Südosten und teilt sich bei bei der Unteren Gfölleralm nochmals durch das direkt nach Süden abzweigende Steinriesental. War es früher wegen der langen Anmarschwege schwierig, in diese Täler vorzudringen, führen jetzt bequeme Fahrstraßen zu den eigentlichen Ausgangspunkten, sodass für die jeweilige Wanderung viel mehr Zeit zur Verfügung steht.

Das Untertal:
Das Untertal hat sich seine malerische Landschaft und die naturbelassenen Almböden weitgehend erhalten und ist ein wunderschönes Ziel zum Wandern und Natur erleben für die ganze Familie.

Es gibt eine 13 km lange Zufahrt zum Ausgangspunkt über die Landesstraße Rohrmoos-Untertal und auf der anschließenden Gemeindestraße bis zum Parkplatz Riesachfall mit der Autobus-Endhaltestelle.

 

Das Obertal:
Einstmals Kerngebiet des Schladminger Bergbaues, ist das Obertal jetzt aus mehrfachen Gründen ein beliebtes Ziel für den Wanderer: Es ist ein langes, sehr abwechslungsreiches Tauerntal mit weiten Karen im hintersten Talgrund. Mit Alpenblumen übersäte Almböden, funkelnden Bergseen und kühn geformten Gipfeln vermittelt das Obertal das Bild einer unberührten Gebirgslandschaft, die immer wieder lockt. Man begegnet oft den Spuren einer bis weit in das Mittelalter zurück reichenden Bergbautätigkeit. Welche Probleme einst beim Zugang zu diesen abgeschiedenen Arbeitsplätzen und beim Abtransport des geförderten Erzes zu lösen waren, lässt sich erahnen, wenn man heute dieses Gebiet durchwandert.

Die Zufahrt in das Obertal erfolgt über die Landesstraße Rohrmoos-Untertal. Kurz nach der Ortschaft Untertal zweigt die Gemeindestraße in das Obertal rechts ab und führt - anfangs ein kurzes Stück stärker ansteigend - bis Hopfriesen, 13 km. Im Sommer wird ein Autobuslinienverkehr Schladming — Hopfriesen geführt.


Quelle: Wanderführer Dachstein-Tauern, zusammengestellt von Toni Breitfuß, 7. Auflage 2003/2004

 

Weitere Informationen