Schmelzofenrundweg

Schmelzofenrundweg

Startpunkt: Obertal: Wehrhofalm
Ankunftspunkt: Obertal: Wehrhofalm
Schwierigkeitsgrad: leicht

Gehzeit: 1.5 Stunden - 2 Stunden
Höhenunterschied: 100 m
Wegbeschaffenheit: Schotter, Wald, Wiese, Almboden
Ausrüstung: Wanderschuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Tourenbeschreibung:

Ausgehend von der Wehrhofalm wandert man am rechten Bachufer (taleinwärts) bis zur Holdalm und weiter bis zum interessanten Nickelschmelzofen.

Dort wurde in den letzten Jahren mit sehr viel Einsatz, Liebe und Einfühlungsvermögen die europaweite einzige Ruine eines Nickelschmelzofens restauriert und mit einer modernen, begehbaren Glasvitrine in ein kleines, feines Museum umgewandelt. Der Wanderweg führt dann bei der Bushalte Hopfriesen noch ca. 200 m Richtung Eschachalm und bei der Busumkehrstelle zweigt der Schmelzofenweg links ab und führt am Wiesen- und Waldrand zurück bis zur Wehrhofalm.

Quelle: Wanderführer Schladming-Rohrmoos

Weitere Informationen