Untertaler Aussichtsrunde

Untertaler Aussichtsrunde

Alpine Wasser

Startpunkt: Gasthof Tetter
Schwierigkeitsgrad: Keine Zuordnung

Gehzeit: 4.5 Stunden - 5.5 Stunden
Höhenunterschied: 300 m
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Schotter, Wald, Wiese
Ausrüstung: Wanderschuhe

Begehbar in folgenden Monaten: Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Tourenbeschreibung:

Der erste Teil des Weges bis Gasthof Tetter ist identisch mit dem Weg Alpine-Wasser-Untertal. Wenn Sie nun beim Gasthof Tetter angelangt sind, folgen Sie ein Stück (ca. 300 m) der Straße talauswärts, bis ein Schild am rechten Straßenrand den Gföllweg anzeigt. Hier rechts abzweigen und den Gföllweg entlanggehen bis Sie das Anwesen vlg. „Wieser“ erreichen.

Nun wandern Sie ein kurzes Stück den Janerweg Richtung Fastenberg entlang, bis ein Wandersteig links zum vlg. „Fenz“ abzweigt. Beim Anwesen „Fenz“ zweigen die Wanderer die nach Schladming wollen rechts ab und gehen den Spreitzweg bis zum Anwesen „Spreitz“und in weiterer Folge durch das Grubegg nach Schladming. Die Wanderer die nach Untertal müssen, zweigen beim „Fenz“ links ab und gehen den Spreitzweg zurück bis Untertal Ort.

Der Gföllweg ist ein richtiger Geheimtipp für den Wanderer, der Ruhe und Erholung und vor allem viel Natur sucht. Es ist ein Weg mit schönen Aussichtspunkten und besticht vor allem mit den kleinen Schönheiten am Wegesrand.

Quelle: www.schladming.com

Weitere Informationen