Gollinghütte

Gollinghütte

Durch das Steinriesental zur Gollinghütte

Startpunkt: Parkplatz Riesachwasserfall
Ankunftspunkt: Gollinghütte
Wegnummer: 778
Schwierigkeitsgrad: Keine Zuordnung

Gehzeit: 2 Stunden - 2.5 Stunden
Wegbeschaffenheit: Schotter, Wald, Wiese, Almboden
Ausrüstung: Wanderschuhe

Begehbar in folgenden Monaten: Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Tourenbeschreibung:

Vom Endpunkt der Untertalstraße zweigt beim Parkplatz Riesachwasserfall nach rechts der Weg Nr. 778 zur Gollinghütte ab.

Er führt zunächst auf dem ab der Riesachbrücke für Kraftfahrzeuge gesperrten Weg entlang des Steinriesenbaches taleinwärts. Vorerst nur wenig ansteigend, wird nach dem kurzen Steilstück bei der Steinwenderalm wieder ein langer, flacher Almboden, der so genannte Labererboden, durchwandert.

Entlang des Baches führt der Weg vom Ende des flachen Stückes über eine Steilstufe mit schönen Wasserfällen zur Gollinghütte empor, 1651 m.

Quelle: Wanderführer Dachstein-Tauern. Zusammengestellt von Toni Breitfuss, 7. Auflage 2003/2004

Weitere Informationen