Rundweg Eschachalm

Rundweg Eschachalm

Rundweg Eschachalm - Duisitzkarsee - Neualm — Eschachalm

Von der Eschachalm im Obertal (Bushaltestelle) führt ein Wandersteig anfangs ziemlich steil über das sogenannte „Saghüttl“ und Kesslerboden zum Duisitzkarsee.

Startpunkt: Eschachalm
Ankunftspunkt: Eschachalm
Wegnummer: 774
Schwierigkeitsgrad: mittel

Gehzeit: 4 Stunden - 5 Stunden
Höhenunterschied: 800 m
Wegbeschaffenheit: Schotter, Wald, Wiese, Almboden
Ausrüstung: Wanderschuhe

Begehbar in folgenden Monaten: Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Tourenbeschreibung:

Wer nicht so gut zu Fuß ist, kann auch die parallel verlaufende Forststraße entlangwandern. Der Duisitzkarsee ist sicher eines der schönsten Wanderziele in den gesamten Schladminger-Tauern. Umrahmt von einem großartigen Bergpanorama bietet sich dem Betrachter ein sagenhaft schöner Anblick.

Mit den beiden kleinen Hütten den schönen Bergwiesen, dem lichten Hochwald und dem gegenüber in den See einmündenden Wildbach, ergibt sich ein grandioses Bild. Speziell im Frühsommer, wenn die Wiesen blühen oder im Herbst, wenn sich die Lärchen goldgelb verfärben und sich im See spiegeln, ist dieser Platz eine richtige Augenweide.

Der Abstieg erfolgt nun über die Neualm zurück zum Eschachboden. Dieser Steig verlangt aber eine gewisse Trittsicherheit und alpine Erfahrung, ist allerdings sehr abwechslungsreich. Bei der Neualm trifft dieser Steig auf den breiteren Weg Nr. 774 der großteils durch Wald zurück zur Eschachalm führt.

Variante:Rundweg um den See und den Forstweg zurück zur Eschachalm.

Quelle: www.schladming.com

Weitere Informationen