Winter auf der Hochwurzen

Winter auf der Hochwurzen

Für jeden Wintersportler das Richtige

Auf der Hochwurzen geht es richtig zur Sache - Skifahren, Boarden, Rodeln, Winterwandern, Hüttenzauber - und das alles bei Tag und Nacht!

Winterwanderweg

Bequem mit der Gipfelbahn Hochwurzen bergwärts schweben und dann gemütlich talwärts wandern. Der traumhaft präparierte Schneewanderweg bietet bis zu zwei Stunden Naturgenuss vom Feinsten.
Glitzernde Schneekristalle säumen die märchenhaften sieben Kilometer. Ausgehend von der Hochwurzen-Bergstation gehen Sie talwärts bis zum Gasthaus Winterer oder weiter bis zur Talstation der Gipfelbahn Hochwurzen.

 

Rodeln bei Tag und Nacht

Die 7 km lange , beleuchteten Naturrodelbahn auf der Hochwurzen lockt Jung und Alt zum Rodelspaß. Urige, gemütliche Hütten entlang der Strecke laden zum verweilen ein. Eine romantische Talfahrt unter dem nächtlichen Sternenhimmel, macht den Abend unvergesslich.


Nachtskilaufen auf der Hochwurzen

Eine der längsten Nachtskilauf-Pisten der Alpen wartet auf der Hochwurzen auf alle Nachtschwärmer. Täglich von 19.30Uhr bis 22 Uhr (außer Sonntag). Natürlich sind auch die Skihütten am Abend geöffnet.


Faszination "Auffi-gehen"

Mit Touren- oder Langlaufskiern auf die Hochwurzen gehen - das ist purer Wintergenuss. Idealer Ausgleich zum Berufsalltag. Eine Wohltat für Körper, Geist und Seele.

Seit 1999 gibt es als Saisonabschluss für alle "Auffi-Geher" den "Hochwurzen-Berglauf", ein Rennen für Jedermann und Jedefrau. Neben dem sportlichen Wettkampf zählt hier vor allem auch ein gemütlicher Aspekt - der gemeinsame Ausklang in der Hochwurzenhütte.

Weitere Informationen