• Tourismusverband Grossarltal
  • Tourismusverband Alpbachtal
  • Tourismusverband Grossarltal
Tiefenbachklamm

Tiefenbachklamm

Natur- und Kulturgeschichtlicher Erlebnispfad

Die Tiefenbachklamm zwischen Kramsach und Brandenberg ist ein einmaliges Stück Naturerlebnis.

In einer gemütlichen Gehstunde erkundet man den Triftsteig und wandert zu einer Einkehr in die Jausenstation Tiefenbachklamm oder zur Jausenstation Stegerstall. Danach geht’s zurück durch die Klamm oder hinauf nach Brandenberg und von dort mit dem Bus weiter.

Top Highlight: Die neue Aussichtsplattform an der spektakulärsten Stelle der Tiefenbachklamm!

 

Wegbeschreibung

Gemeindegebiet: Brandenberg
Gehzeit: ca. 3 Stunden, leicht
Einkehrmöglichkeit: Jausenstation Tiefenbachklamm

Beim Ascherwirt abzweigen, Weg Nr. 7 folgen bis zu einem Bauernhaus. Von dort auf der Straße bis zur Jausenstation Tiefenbachklamm. Auf dem Triftsteig Nr. 7 entlang der Brandenberger Ache durch die die imposante Klamm flussabwärts.

Achtung!

Wichtiger Sicherheitshinweis bei Wanderungen durch die Klammen:

Einzigartige Naturerlebnisse wie unsere wildromantischen Klammen bergen auch im Talgebiet hochalpine Gefahren in sich und die Sicherheit unserer Gäste ist uns ein besonderes Anliegen. Speziell bei Familien mit Kindern bis 10 Jahre ist es erforderlich Sicherheitsgurte durch die 2 Klammen in Brandenberg zu verwenden. Diese Gurte erhältst du gegen eine Kaution bei folgenden Betrieben:

  • Sport Ossi
  • Jausenstation Tiefenbachklamm
  • Gasthof Kaiserhaus

An starken Regentagen sowie von November bis April sind die Klammen aus Sicherheitsgründen gesperrt!

 

Weitere Informationen

      Logo Alpbachtal Seenland

      Alpbachtal Seenland Tourismus
      Zentrum 1 // 6233 Kramsach

    • +43 5337 21200
    • info@alpbachtal.at
    • www.alpbachtal.at
    • blog.alpbachtal.at
    • alpbachtalseenland
    • tirolpur
    • alpbachtal
    • Kostenlose Wanderkarten

      Gerne senden wir Ihnen Alpbachtal Seenland Wanderkarten und Prospekte kostenlos zu.