• Tourismusverband Grossarltal
  • Tourismusverband Alpbachtal
  • Tourismusverband Grossarltal
Aschau

Aschau

Gemütliche Wanderung mit wunderschönem Ausblick

Wir beginnen die Wanderung in Aschau, vorbei am Jodlerwirt und der Kirche, dann entweder geradeaus in Richtung GH Haaser und weiter rasch ansteigend über den Steig bis Wimmer, oder rechts abbiegen und über die Forststraße bis zum Bauernhaus auf einer großen Lichtung (Wimmer).

Startpunkt: Aschau
Ankunftspunkt: Aschau
Wegnummer: 411
Schwierigkeitsgrad: mittel

Länge: 11.40 km
Gehzeit: 4 Stunden
Wegbeschaffenheit: Schotter, Wiese, Almboden

Begehbar in folgenden Monaten: Juni, Juli, August, Septem

Nach der Lichtung sind einige Parkplätze, die Wanderung kann also auch erst ab hier begonnen werden - (Zeitersparnis zur Anderl´s Hütte - ca. 3/4 Stunde).
Die erste Alm, an der wir vorbeiwandern, ist die Eillam, hier weiter dem Wegverlauf folgen bis zur Anderl´s Hütte und der Labeggalm.
Einige haben sich schon jetzt eine herzhafte Jause auf der Sonnenterrasse verdient. Alle anderen setzen die Wanderung bis zum Kreuzein-Hochleger fort und kehren über das Kreuzeinjoch zurück zur Hütte. (ca. 1 1/2 Stunden).
Alternativ kann die Tour auch bis zur Bergstation der Sonnwendjoch Bergbahn fortgesetzt werden. Hierfür der Beschilderung nach dem Kreuzein-Hochleger folgen.
Der Steig führt steil ansteigend bis zu den Almwiesen am Fuße des Roßkogels. TIPP: Ein Blick zwischen die Steine lohnt sich, wenn man ein Edelweiß sehen möchte!
Nun geht es etwas aufwärts, um den Roßkogel herum und dann kurz abwärts zur Bergstation. Genieße die herrliche Aussicht auf die umliegende Bergwelt - besonders auf das imposante Rofangebirge.
Ins Tal gelangen wir dann ganz gemütlich mit dem Sessellift.
Von der Talstation dann mit dem Taxi zurück nach Aschau.
Die Tour ist natürlich auch umgekehrt genauso reizvoll, hier besteht von Juli - Anfang September die Möglichkeit mit dem Bus um 15:42 Uhr von Aschau zur Sonnwendjochtalstation zu gelangen.

Quelle: Wander- & Hüttenführer Alpbachtal & Tiroler Seenland

ber, Oktober

Weitere Informationen

      Logo Alpbachtal Seenland

      Alpbachtal Seenland Tourismus
      Zentrum 1 // 6233 Kramsach

    • +43 5337 21200
    • info@alpbachtal.at
    • www.alpbachtal.at
    • blog.alpbachtal.at
    • alpbachtalseenland
    • tirolpur
    • alpbachtal
    • Kostenlose Wanderkarten

      Gerne senden wir Ihnen Alpbachtal Seenland Wanderkarten und Prospekte kostenlos zu.