• St. Johanner Bergbahnen GmbH, Gerhard Groger
  • St. Johanner Bergbahnen GmbH, Gerhard Groger
  • St. Johanner Bergbahnen GmbH, Gerhard Groger
Horn-Gipfel-Höhenweg

Horn-Gipfel-Höhenweg

Startpunkt der Tour ist die Bergstation der Harschbichl Seilbahn (1.604m).

Von hier aus geht es wenige hundert Meter auf dem Forstweg bis zur Abzweigung der Steige in Richtung „Kitzbüheler Horn“.

Entlang des links abzweigenden Steiges, der von den Einheimischen „Jägersteig“ genannt wird, wandern Sie bis zum Kamm des Kitzbüheler Horns. Entlang des „Hofer Schneid“ Grades gelangen Sie über Almwiesen mit bezaubernder Flora und Fauna hinauf zum Horn-Gipfel. Am Gipfel angekommen genießen Sie das einzigartige Panorama der umliegenden Bergwelt. Vom Großglockner über die Zillertaler Alpen bis hin zu den Leoganger und Loferer Steinberge.

Danach wandern Sie der Beschilderung nach St. Johann in Tirol folgend, entlang des „Ludwig-Scheiber-Steiges“ zurück zum Ausgangspunkt an der Bergstation Harschbichlbahn oder Sie fahren gemütlich mit der Hornbahn ins Tal nach Kitzbühel.

Wanderanforderungen

Der Horn-Gipfel-Höhenweg ist ein gut ausgebauter und teilweise mit Drahtseilen gesicherter mittelschwieriger Bergwanderweg. Trittsicherheit, gute Ausrüstung und Wanderroutine im Gebirge ist jedoch geboten. Altschneefelder sind bis in den Monat Juni möglich. Bei Nässe, Schnee und schlechter Sicht sollte von einer Begehung Abstand genommen werden.

Weitere Informationen

      Logo Bergbahnen - St. Johann in Tirol

      St. Johanner Bergbahnen GmbH
      Hornweg 21 // 6380 St. Johann in Tirol

    • +43 5352 62293
    • info@bergbahnen-stjohann.at
    • www.bergbahnen-stjohann.at
    • Facebook
    • Bergbahnen-stjohannAt
    • Kostenlose Wanderkarten

      Gerne senden wir Ihnen Bergbahnen - St. Johann in Tirol Wanderkarten und Prospekte kostenlos zu.