• Tourismusverband Ötztal
  • Tourismusverband Ötztal
Piburger See

Piburger See

Echtes Naturjuwel

"Dank" einer Naturkatastrophe besitzt Oetz mit dem Piburger See ein echtes Naturjuwel. Ein unglaublicher Bergsturz hat nach der letzten Eiszeit die Senke des Sees, die parallel zum Ötztal verlief, an ihrem südöstlichen Ende versperrt und so die gesamte Talsohle bedeckt.

Die Folge: Ein See hat sich aufgestaut. Der Piburger See, der aufgrund der Kirstallgesteinslage ein sehr weiches Wasser hat, heizt sich im Hochsommer auf bis zu 24 Grad auf.

Die wunderbare Lage und die einzigartigen Landschaften rund herum machen das Gewässer zu einem äußerst beliebten Ausflugsziel. Eine wunderschöne Badeanlage mit einer weitläufigen Liegefläche am Südende des Sees gelegen lädt zum Verweilen und Schwimmen ein. Wenn Sie die meist steilen und felsigen Ufer des Piburger Sees genauer erkunden wollen, dann können Sie sich dafür beim Ruderbootverleih eines der Holzboote ausborgen. Auch wandernd — per Rundwanderweg oder von Oetz und Habichen aus - kann man den Piburger See in seiner Einzigartigkeit genauer kennen lernen.

Weitere Informationen

      Ötztal Logo

      Ötztal Tourismus
      Gemeindestraße 4 // 6450 Sölden

    • +43 57200
    • info@oetztal.com
    • www.oetztal.com
    • oetztal.otztal
    • oetztal
    • wwwoetztalcom
    • oetztalcom
    • oetztal
    • Kostenlose Wanderkarten

      Gerne senden wir Ihnen Ötztal Wanderkarten und Prospekte kostenlos zu.