• Tourismusverband Ötztal
  • Tourismusverband Ötztal
Klettergarten

Klettergärten im Ötztal

Klettergärten Sölden

Die von Ferdl Plörer erschlossenen Klettergärten im Bereich von Sölden bestehen aus zwei Gebieten. Die Freizeitarena und die Moosalm.

Die von Ferdl Plörer erschlossenen Klettergärten im Bereich von Sölden bestehen aus zwei Gebieten. Die Freizeitarena und die Moosalm.

Bei der Freizeitarena handelt es sich um eine kleine steile Wand mit sechs Touren im Schwierigkeitsgrad 7.

Der Klettergarten Moosalm ist ein herrlich schön gelegener Klettergarten mit Touren im unteren und mittleren Schwierigkeitsbereich. Das Gebiet ist besonders für gemäßigte Kletterer interessant, zumal dort auch ein kleiner Klettersteig zu finden ist.

Felsqualität: fester, kompakter Granit, flache bis steile Wand- und Plattenkletterei.

Klettergarten - Freizeitarena 

Lage: oberhalb von Sölden
Bewertung: 5. bis 8. Schwierigkeitsgrad
Beschreibung: 6 Routen
Anfahrt/Zugang zur Freizeitarena: Nach Sölden ins Zentrum fahren und im Bereich Hallenbad "Freizeitarena" parken. Links neben dem Gebäude des Tourismusbüros vorbei auf eine Wiese. Dann nach rechts zu einem Steig direkt zur Wand. Vom Parkplatz ca. fünf Minuten entfernt.

Klettergarten - Moos

Lage: oberhalb von Sölden
Bewertung: 1. bis 8. Schwierigkeitsgrad
Beschreibung: 60 Meter Wandhöhe, 30 Routen
Anfahrt/Zugang Moosalm: Nach der Talstation der Gaislachkoglbahn nach links zur Moosalm fahren. Im Bereich der Moosalm parken. Weiter auf der Forststraße bis in einer Kehre führt ein Steig zur schon sichtbaren Wand führt. Vom Parkplatz ca. 15 Minuten entfernt.

Weitere Informationen

      Ötztal Logo

      Ötztal Tourismus
      Gemeindestraße 4 // 6450 Sölden

    • +43 57200
    • info@oetztal.com
    • www.oetztal.com
    • oetztal.otztal
    • oetztal
    • wwwoetztalcom
    • oetztalcom
    • oetztal
    • Kostenlose Wanderkarten

      Gerne senden wir Ihnen Ötztal Wanderkarten und Prospekte kostenlos zu.