• Tourismusverband Ötztal
  • Tourismusverband Ötztal
Piburgersee

Piburgersee

Durch den Märchenwald zum Piburgersee

Dieser gemütliche Wanderweg beginnt an der Ötztaler Ache, unweit des Zentrums von Oetz.

Startpunkt: Oetz
Ankunftspunkt: Piburgersee
Wegnummer:
Schwierigkeitsgrad: leicht

Gehzeit: 1.5 Stunden
Wegbeschaffenheit: Schotter, Wald, Wiese, Almboden
Ausrüstung: Wanderschuhe, feste Schuhe

Eignung: Eignung Senioren
Begehbar in folgenden Monaten: Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Man folgt dem Fluss bis zur Wellerbrücke (Abzweigung nach Habichen und Spaziergang durch die Felder zurück nach Oetz möglich). Über die wildromantische Hängebrücke geht es weiter in den Bergsturzwald. Der Weg wird schmaler und führt in leichter Steigung hinauf bis zur Wegkreuzung am Elsinger Weg.

Am breiten Forstweg folgen Sie den Hinweisschildern bis zur Kohlstatt. Auf der rechten Seite führt ein kleiner Waldweg durch den Märchenwald bis zum Ufer des Piburgersees.

Eine besondere Attraktion für große und kleine Abenteurer ist der Bergsturzwald mit seinen von Flechten und Moosen überzogenen massiven Steinen und Felsen.

Quelle: www.oetz.com

Weitere Informationen

      Ötztal Logo

      Ötztal Tourismus
      Gemeindestraße 4 // 6450 Sölden

    • +43 57200
    • info@oetztal.com
    • www.oetztal.com
    • oetztal.otztal
    • oetztal
    • wwwoetztalcom
    • oetztalcom
    • oetztal
    • Kostenlose Wanderkarten

      Gerne senden wir Ihnen Ötztal Wanderkarten und Prospekte kostenlos zu.