Virgener Feldfluren

Virgener Feldfluren

Der Weg der Sinne auf den Virgener Feldfluren

Diese Rundwanderung führt uns zu zwei sich gut ergänzenden Lehrwegen, durch eine über Jahrhunderte entstandene kleinräumige Heckenlandschaft, die durch bäuerliche Arbeit entstanden ist.

Startpunkt: Virgen
Ankunftspunkt: Virgen
Schwierigkeitsgrad: leicht

Länge: 3.00 km
Gehzeit: 2.5 Stunden
Ausrüstung: Wanderschuhe, festes Schuhwerk

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Tourenbeschreibung:

Auf dem Flurgehölzweg werden uns auf zahlreichen Infotafeln die vielen Arten der Tier- und Pflanzenwelt dieser Kulturlandschaft erklärt.

Parallel zu diesem Weg verläuft der „Weg der Sinne“, der mit auf fantasievoll angelegten Stationen dazu anregt, die Natur aus neuen Blickwinkeln zu betrachten und zu erfahren.

Dieser Weg ist blindengerecht gestaltet, beginnt direkt im Ort Virgen und ist durch überlebensgroße, bunte Holzschmetterlinge gekennzeichnet.

Quelle: Osttirol Werbung

Weitere Informationen