• Kitzbüheler Alpen
  • Kitzbüheler Alpen
  • Kitzbüheler Alpen
Kalkstein-Runde

Kalkstein-Runde

Auf zum Pillersee

Anfangs führt Sie der steile Weg von Fieberbrunn über Oberwall direkt ins Ortszentrum von St. Jakob in Haus. Wenden Sie sich nach rechts auf die Landstraße und weiter zur Talstation der Sesselbahn Buchensteinwand.

Der Weg führt Sie weiter durch die Weiler Flecken und Schwendt bis zum Ortsteil Straß. Kreuzen Sie die Landstraße und linkerhand kommen Sie ins Ortszentrum. Beim Sportgeschäft wieder die Straße queren, am Ortszentrum von St. Ullrich vorbei und zum idyllischen Pillersee radeln.
Über das rechte Seeufer gelangen Sie zur Wallfahrtskirche St. Adolari. Linksseitig führt Sie ein Radweg zum Naturdenkmal der Öfenschlucht. Begeben Sie sich auf die Pillerseestraße weiter nach Waidring.


Der Dorfstraße entlang gelangen Sie zur Unterführung der B 178 der Sie zum Radweg in Richtung Erpfendorf bringt. Dieser Weg führt Sie nach Enthgrieß aber zu einer Unterführung bei der Sie die Straßenseite wechseln und am Radweg weiterfahren.


Nach etwa einen Kilometer fahren Sie nach der Unterführung Richtung Großachendamm. Folgen Sie dem Radweg entlang der Großache nach St. Johann i.T. Am Ende des breiten Schotterweges biegen Sie nach links und gleich darauf wieder nach rechts durch die kleine Häusersiedlung.
Queren Sie die Loferer-Bundesstraße und fahren Sie gerade weiter zum Weiler Moosen. Am Steinbruch wenden Sie sich nach rechts in Richtung Niederhofen fahren vorbei an Oberhofen und am Flugplatz in St. Johann i.T.


Das letzte Stück führt Sie der Weg vorbei an den Höfen der Winkl Sonnseite und nach einigem Auf und Ab nach Fieberbrunn zurück.

Länge: 45 km
Fahrzeit: 3 Stunden
Hm: 440 m
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Schotter

Weitere Informationen