• Tourismusverband Tannheimer Tal
  • Tourismusverband Tannheimer Tal
  • Tourismusverband Tannheimer Tal
Füssener Jöchle - Schartschrofen - Rote Flüh

Füssener Jöchle - Schartschrofen - Rote Flüh

Unberührte Landschaft

Von Grän ausgehend fahren Sie mit der 8er- Gondelbahn hinauf zum Füssener Jöchle — Bergstation Sonnenalm. Wandern Sie vom Füssener Jöchle (1.821 m) zum Raintaler Joch, Hallergerenjoch und zum Schartschrofen (1.973 m). Die Dauer dieses Wegabschnittes beträgt ca. 1 ½ Std.

Startpunkt: Grän
Ankunftspunkt: Nesselwängle
Wegnummer: Nr. 417/415; Nr. 415;
Schwierigkeitsgrad: schwer

Gehzeit: 4.5 Stunden
Wegbeschaffenheit: Fels/Geröll
Ausrüstung: Wanderschuhe, Klettersteigset, Steinschlaghelm

Begehbar in folgenden Monaten: Mai, Juni, Juli, August, September

ACHTUNG: Friedberger Klettersteig, gesicherter Klettersteig, daher Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich, Steinschlaggefahr, nur für geübte Bergsteiger, Klettersteigset und Steinschlaghelm empfehlenswert.

Weiter geht es zur Roten Flüh (2.111 m). Der Abstieg erfolgt über den Weg Nr. 417/415 über die Judenscharte entweder zum Gimpelhaus oder zur Tannheimer Hütte (auf beiden Hütten Übernachtungsmöglichkeiten) — Gehzeit: ca. 2 Std. Von dort aus marschieren Sie auf dem Weg Nr. 415 weiter nach Nesselwängle — Gehzeit: ca. 1 Std.

Weitere Informationen

      Logo Tannheimer Tal

      Tourismusverband Tannheimer Tal
      Vilsalpseestraße 1 // 6675 Tannheim

    • +43 5675 6220-0
    • info@tannheimertal.com
    • www.tannheimertal.com
    • Allgäuer Alpenblog
    • ferienregion.tannheimertal
    • FerienregionTannheimerTal
    • tvbtannheimertal
    • Kostenlose Wanderkarten

      Gerne senden wir Ihnen Tannheimer Tal Wanderkarten und Prospekte kostenlos zu.