• Felbert Reiter
  • Felbert Reiter
  • TVB Wilder Kaiser
  • TVB Wilder Kaiser
  • @defrancesco
Berge

Berge

Das Kaisergebirge

Das Naturschutzgebiet Kaisergebirge, das sämtliche Gipfel des Wilden und des Zahmen Kaisers umfasst, hat eine Größe von 102 km² und erstreckt sich von 480 Metern bis zu einer Höhe von 2.344 Metern auf der Ellmauer Halt.

Der "Kaiser" gehört zu den nördlichen Kalkalpen und besteht vor allem aus Wettersteinkalk, der ihm sein silbrig scheinendes Aussehen verleiht, und Dolomit. Nördlich vorgelagert dem Wilden liegt die Kette des Zahmen Kaisers, großteils bewaldet mit Bergkiefern und an der höchsten Erhebung, der "Vorderen Kesselschneid", 2.001 Meter hoch.

Die Geschichte der Menschen im Kaisergebirge reicht bis 5000 Jahre zurück, belegt durch Funde von Überresten steinzeitlicher Jäger in der Tischofer Höhle bei Kufstein. Die Besiedlung des Kaisertals im Mittelalter datiert mindestens bis ins Jahr 1430 zurück mit einem Kaufvertrag für einen Bauernhof namens "Hinterkaiser". Der Name "Kaiser" für das ganze Gebiet ist älter und findet sich schon im Jahre 1240 in einem Kitzbüheler Text über eine Gamsjagd "an dem Chaiser".

Weitere Informationen

      Logo  Wilder Kaiser

      Tourismusverband Wilder Kaiser
      Dorf 35 // 6352 Ellmau

    • +43 50509
    • office@wilderkaiser.info
    • www.wilderkaiser.info
    • blog.wilderkaiser.info
    • WilderKaiser
    • Google+
    • Kostenlose Wanderkarten

      Gerne senden wir Ihnen Wilder Kaiser Wanderkarten und Prospekte kostenlos zu.