• Felbert Reiter
  • Felbert Reiter
  • TVB Wilder Kaiser
  • TVB Wilder Kaiser
  • @defrancesco
Schleierwasserfall

Schleierwasserfall

Zum Schleierwasserfall - "Das Silberbründl am Granderfall"

Vom Parkplatz auf der Forststraße zur Tannbichlkapelle. Von hier weiter zu einer Wegkreuzung. Nun nach rechts über Harraslangern zur Graspoint-Niederalm (1.075 m).

Startpunkt: Going 773 m
Ankunftspunkt: Granderfall 1.200 m
Schwierigkeitsgrad: leicht
Höhenunterschied: 360 m

Dann an der unteren Regalm (1.003 m) vorbei und danach ansteigend durch den Wald zum Schleierwasserfall (Gran­derfall, 1.200 m) unterhalb der Grander Hochalm.

Sagenhaftes:

„Buben!“, sagte der alte Hüttlingbauer zu seinen beiden Söhnen, „dass ihr es wisst, droben am Wasserfall ist das Silberbründl, da sind Geister drinnen. Wenn man nur zur richtigen Zeit dort ist, quillt reines Silber hervor. Einmal war ich dort, gerade als das Sil­ber hervorsprudeln wollte. Da kam der verflixte Förster von St. Johann und hat mich irre gemacht.

Als ich mich wieder der Quelle zuwandte, floss nur noch Wasser heraus." Die Buben horchten und machten große Augen und träumten viele Nächte vom Silber­bründl und seinen Geistern. Wer es aber dem alten Hüttlinger nicht glauben will, dem sei es offen gesagt, dass der Grander Was­serfall wirklich recht sehenswert ist.

Von der Grander Hochalm, die gerade vor der Flohspitze liegt, fällt das Wasser über eine nicht mehr als 100 Meter hohe Felsenwand und löst sich in Staub auf. Da die Wand weit überhängt, kann man sich ganz bequem hinter den Fall begeben, wo ein weiter, trockener Raum zur Rast einlädt. Dort nun fließt aus einer dunklen Spalte eine Quelle, so frisch und klar, dass man sie Silberbründl nennen darf, wenn auch der alte Hüttlinger und seine Söhne vergeblich auf das Silber gewartet haben. Durch die niederfallenden Wasserschauer kann man wie durch einen Schleier in das Tal blicken.

Quelle: „Wandern zu Sagen und Mythen im Wilden Kaiser“ von Herbert Jenewein (Tyrolia-Verlag)

Weitere Informationen

      Logo  Wilder Kaiser

      Tourismusverband Wilder Kaiser
      Dorf 35 // 6352 Ellmau

    • +43 50509
    • office@wilderkaiser.info
    • www.wilderkaiser.info
    • blog.wilderkaiser.info
    • WilderKaiser
    • Google+
    • Kostenlose Wanderkarten

      Gerne senden wir Ihnen Wilder Kaiser Wanderkarten und Prospekte kostenlos zu.