• TVB Wilder Kaiser
  • TVB Wilder Kaiser
  • TVB Wilder Kaiser
  • TVB Wilder Kaiser
Vordere Karlspitze

Vordere Karlspitze

Ausgangspunkt ist die Wochenbrunner Alm, von wo man in 40 Minuten die Gaudeamushütte erreicht.

Dann geht es in ca. drei Stunden ins Ellmauer Tor und in 1 1/2 Stunden Vordere Karlsspitz. Vorraussetzung ist gute Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Bergerfahrung, Klettererfahrung und eine gute Wetterbedingung.

Eine weniger übliche, aber auch sehr lohnende Variante ist der Abstieg nach Norden ins Griesener Kar über den deutlich bezeichneten und ausgetretenen Steig. Vom Griesener Kar vermittelt der Einschnitt des Kleinen Törls (2.111 m) den Übergang auf die Südseite des Wilden Kaisers.

Von der Fritz-Pflaum-Hütte quert man zunächst unschwer durch das Griesener Kar. Der eigentliche nordseitige Aufschwung zum Kleinen Törl erfordert etwas Kletterei und ist mit Drahtseilen gesichert. Am Kleinen Törl verläßt man das schattige Griesener Kar und tritt wieder auf die Südseite des Kaisergebirges.

Rechts und links vom Kleinen Törl, am Daumen und an der Törlwand, tummeln sich die Kletterer. Vom Kleinen Törl gelangt man über den teilweise ausgesetzten Gildensteig und die Wildererkanzel zurück zur Gaudeamushütte und zur Wochenbrunner Alm. Vom Gipfel der Ackerlspitze über Griesener Kar und Kleines Törl geht es etwa in vier Stunden retour bis zur Wochenbrunner Alm.

Quelle: Wilder Kaiser-Brixental Tourismus GmbH

Weitere Informationen

      Logo  Wilder Kaiser

      Tourismusverband Wilder Kaiser
      Dorf 35 // 6352 Ellmau

    • +43 50509
    • office@wilderkaiser.info
    • www.wilderkaiser.info
    • blog.wilderkaiser.info
    • WilderKaiser
    • Google+
    • Kostenlose Wanderkarten

      Gerne senden wir Ihnen Wilder Kaiser Wanderkarten und Prospekte kostenlos zu.