• Tourismusverband Wipptal
  • ©Tirol Werbung
Burg Hasegg

Burg Hasegg

Der Weltruhm des Haller Tales

Zum Schutze der Stadt, der Innschifffahrt und zur Überwachung der alten Salzstraße wurde kurz nach der Stadterhebung die Burg Hasegg erbaut. 1567 erlebte Sie einen enormen Aufschwung.

Der Erzherzog Ferdinand II ließ die Münzstätte durch Siegmund von Münzreichen im Jahre 1477 von Münz nach Hall transferieren.

Bis 1809, als in Hasegg die letzte Münze geprägt wurde, genoss der Haller Taler Weltruhm.Besuchen Sie die imposanten Räumlichkeiten, die einmalige Atmosphäre und den spürbaren Hauch der Geschichte in der Burg Hasegg.

Weitere Informationen