• Tourismusverband Wipptal
  • ©Tirol Werbung
Gargglerin

Bergtour auf die Gargglerin

Panoramaberg im Wipptal

Die Gargglerin ist ein Berg, von dem man einen traumhaften Panoramablick zum Habicht, auf die Wetterspitzen...

Startpunkt: Gschnitz - GH Feuerstein
Ankunftspunkt: Gargglerin
Wegnummer: Weg Nr. 59; Steig Nr. 61; Steig Nr. 63
Schwierigkeitsgrad: mittel
Gehzeit: 4 Stunden
Höhenunterschied: 1189 m
Ausrüstung: Bergschuhe, Wanderschuhe

Begehbar in folgenden Monaten: Mai, Juni, Juli, August, September

Die Gargglerin ist ein Berg, von dem man einen traumhaften Panoramablick zum Habicht, auf die Wetterspitzen, die Kirchdachspitze und den Serleskamm genießt.

Beginnen Sie Ihre Bergtour beim Gasthof Feuerstein in Gschnitz. Wandern Sie auf dem Weg Nr. 59 bis zur Gschnitzer Tribulaunhhütte. Vor der Hütte erreichen Sie eine Weggabelung, die Ihnen den Weg zu Steig Nr. 61 weist. Dieser Steig leitet nach kurzer Gehzeit in den Steig Nr. 63 über und bald hinauf zur Gargglerin.

Weitere Informationen