• Tourismusverband Wipptal
  • ©Tirol Werbung
Gschnitzer Hüttenroundtour

Gschnitzer Hüttenrundtour

Von Hütte zu Hütte

Im Rahmen der Gschnitzer Hüttenrundtour erwarten Sie traumhafte Ein- und Ausblicke auf das Wipptal...

Startpunkt: Gschnitz - Parkplatz Talende
Ankunftspunkt: Tribulaunhütte - Bremerhütte - Innsbruckerhütte
Schwierigkeitsgrad: mittel
Gehzeit: 7 Stunden - 28 Stunden
Gehzeit pro Tag etwa 7 Std. - Gesamt etwa: 28 Std.
Wegbeschaffenheit: Almboden
Ausrüstung: Bergschuhe, Wanderschuhe

Begehbar in folgenden Monaten: Mai, Juni, Juli, August, September

 

Im Rahmen der Gschnitzer Hüttenrundtour erwarten Sie traumhafte Ein- und Ausblicke auf das Wipptal.

Der Ausgangspunkt (und gleichzeitig auf Endpunkt) dieses Klassikers ist das Talende von Gschnitz. "Gepäckfreies Wandern" ist übrigens auch möglich, denn nach vorheriger Rücksprache bieten die Tribulaunhütte, die Bremerhütte und die Innsbruckerhütte einen Rucksacktransport an. Pro Tagesetappe können mit leichtem Gepäck also je rund 7 Stunden berechnet werden.

Tag 1: Aufstieg von Gschnitz auf die Tribulaunhütte/Nächtigung
Tag 2: Tribulaunhütte – Bremerhütte/Nächtigung
Tag 3: Bremerhütte – Innsbruckerhütte/Nächtigung
Tag 4: Abstieg ins Tal

Die beliebte Gschnitzer Hüttenrundtour setzt Trittsicherheit und alpine Erfahrung voraus. Bitte reservieren Sie die Hütten rechtzeitig!

Weitere Informationen