• Tourismusverband Wipptal
  • ©Tirol Werbung
Serles

Bergtour auf die Serles

Zum Hochaltar Tirols

Die Tour zur Serles ist eine beliebte Sonnenaufgangsroute und immer wieder ein Erlebnis. Der Ausgangspunkt befindet sich...

Startpunkt: Matrei - Kloster Maria Waldrast (1.638 m)
Ankunftspunkt: Gipfel Serles
Wegnummer: AV-Weg 121
Schwierigkeitsgrad: mittel
Gehzeit: 3 Stunden
Höhenunterschied: 1100 m
Ausrüstung: Bergschuhe, Wanderschuhe

Begehbar in folgenden Monaten: Mai, Juni, Juli, August, September

Die Tour zur Serles ist eine beliebte Sonnenaufgangsroute und immer wieder ein Erlebnis. Der Ausgangspunkt befindet sich beim Kloster Maria Waldrast auf 1.638 m Seehöhe.

Nehmen Sie zunächst den AV-Weg 121 am Fuße des Serles zur Serlesgrube. Der Weg wird in Richtung Serlesjöchl stetig steiler. Eine kleine Leiter mit fixierten Stahlseilen weist Ihnen den Weg zum Grat. Etliche Kehren halten Sie noch vom Ziel fern, doch oben angekommen belohnt Sie ein herrlicher Panoramablick. Stubaier- und Zillertaler Alpen, das Karwendelgebirge, die fernen Dolomiten und sogar der Venedigergipfel sind von hier aus zu bestaunen. Ein Blick nach unten zeigt das Wipptal in seiner vollen Pracht. Auch die Seitentäler, das Stubaital und die Landeshauptstadt Innsbruck sind vom Hochaltar Tirols zu bestaunen.

Weitere Informationen