• Tourismusverband Wipptal
  • ©Tirol Werbung
Grubenkopf

Bergtour auf den Grubenkopf

Am indyllischen Obernbergersee vorbei

Die Bergtour auf den Grubenkopf bringt Sie zu den niederen Jöchern im Süden des Obernbergertals...

Startpunkt: Obernberg - Ortsende
Ankunftspunkt: Grubenkopf
Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 12.00 km
Gehzeit: 5 Stunden
Höhenunterschied: 857 m
Wegbeschaffenheit: Schotter, Almboden
Ausrüstung: Bergschuhe, Wanderschuhe

Begehbar in folgenden Monaten: Mai, Juni, Juli, August, September

Die Bergtour auf den Grubenkopf bringt Sie zu den niederen Jöchern im Süden des Obernbergertals. Von dort erfolgte die erste Besiedelung des Obernbergertals.

Starten Sie die Wanderung auf den Grubenkopf beim Ortsende des Obernbergertals. Von hier aus nehmen Sie den Weg zum idyllischen Obernbergersee und hinauf zur Seekapelle. Folgen Sie nun dem Wegweiser in Richtung Sandjoch (ca. 1 ½ Std.).

Von dort aus wandern Sie den Kamm entlang in Richtung Westen. Über den Geierskragen erreichen Sie schließlich den Grubenkopf auf 2.337 m Seehöhe. Zurück zum Ausgangspunkt kommen Sie über das Portjoch und Portissen und vorbei an der Seealm zum Obernbergersee.

Weitere Informationen