• Tourismusverband Wipptal
  • ©Tirol Werbung
St. Magdalena

Wanderung nach St. Magdalena

Ort der Ruhe

Ihre Tour startet bei der Pfarrkirche in Gschnitz. Der Weg Nr. 50 führt Sie taleinwärts.

Startpunkt: Pfarrkirche in Gschnitz
Ankunftspunkt: Kirchlein St.Magdalena
Wegnummer: Nr. 50; Nr. 52 bzw. AV 126
Schwierigkeitsgrad: mittel

Gehzeit: 1.75 Stunden
Höhenunterschied: 419 m
Wegbeschaffenheit: Wald
Ausrüstung: gutes Schuhwerk, Wanderstöcke

Begehbar in folgenden Monaten: Mai, Juni, Juli, August, September

Nach etwa einem Kilometer gelangen Sie zu einer Weggabelung an der Sie sich Richtung Weg Nr. 52 bzw. auf den AV 126 wenden.

Der ansteigende Weg bringt Sie durch schattige Wälder welche immer wieder herrliche Lichtungen frei geben hinauf zur Kirche St. Magdalena.

Der Steig ist stellenweise sehr steil und weist zahlreiche Wurzeln auf daher empfiehlt es sich gutes Schuhwerk anzuziehen und gegeben falls Wanderstöcke zu verwenden.

Mit den ältesten Fresken Nordtirol und dem sagenumwobenen Kirchlein - ist St. Magdalena ein Anziehungspunkt für Pilger, Ruhesuchende und Historiker.

Weitere Informationen