• Tourismusverband Wipptal
  • ©Tirol Werbung
Obernberger See

Wanderung zum Obernberger See

Besonderes Naturjuwel

Das Naturjuwel des Wipptales ist eindeutig der Obernberger See mit seinem glasklaren Wasser. Parken Sie Ihr Auto auf dem Gemeindeparkplatz am Talende des Obernbergertales beim Gasthof Waldesruh (1,5 EUR).

Startpunkt: Gemeindeparkpatz am Talende
Ankunftspunkt: Obernberger See
Wegnummer:
Schwierigkeitsgrad: leicht

Länge: 2.00 km
Gehzeit: 30 Minuten
Höhenunterschied: 200 m
Wegbeschaffenheit: Schotter
Ausrüstung: gutes Schuhwerk

Begehbar in folgenden Monaten: Mai, Juni, Juli, August, September

 

Spazieren Sie auf einem gemächlichen Forstweg oder einem kleinen Steig zum Bergsee auf 1.600 m hinauf. Der Weg führt Sie weiter am Ufer entlang bis zu einer kleinen Holzbrücke.

Ein paar Schritte weiter hinauf gelangen Sie zur idyllischen Seekapelle. Die weitere Umrundung des Sees mit seiner beeindruckenden Fauna und Flora ist sehr empfehlenswert. Sie werden sich nur schwer wieder losreißen können.

Weitere Informationen