Etappe 20 - Häselgehr - Steeg

Genusswandern am Leck entlang

Startpunkt: Häselgehr (1006 m)
Ankunftspunkt: Steeg (1124 m)
Schwierigkeitsgrad: leicht

Länge: 20.00 km
Gehzeit: 6 Stunden
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Wiese
Ausrüstung: Wanderschuhe, feste Schuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September

Tourenbeschreibung:

Eine idyllische Talwanderung führt ohne nennenswerte Höhenunterschiede von Häselgehr nach Steeg. Wie so oft auf dem Lande ist der Ausgangspunkt die Kirche: Von hier folgt man dem Schild „Radweg Elbigenalp“. Bei Grießau wird der Lech das erste Mal überquert, in Elbigenalp geht es wieder zurück.

Die wunderschöne barocke Kirche zum Hl. Nikolaus in Elbigenalp lohnt zu einem Abstecher in den Ort. Wer für derlei nichts übrig hat, geht gleich linker Hand weiter nach Bach. Ein Stück weit folgt die Route nun der Hauptstraße. Hinter Bach folgt man wieder dem Radweg Richtung Holzgau, dem Zentrum der Lüftlmalerei. Das gesamte Lechtal zwischen Elbigenalp und Hägerau ist berühmt für seine mit üppigen Lüftlmalereien geschmückten Häuser. Nach Holzgau folgen wir wieder dem Radweg ins Etappenziel Steeg.

 

Quelle: www.adlerweg.tirol.at