Reisemagazin Anderswo 2020:

Raue Schönheit in Irland und Schottland

In der neuen Ausgabe des Reise- und Umweltmagazins Anderswo (jetzt vorbestellen und portofrei direkt in den Briefkasten erhalten) dreht sich alles ums Wasser. So auch die beiden großen Wandergeschichten, denn: Es geht auf die Insel, zum Ring of Kerry in Irland und über den Southern Upland Way in Schottland.

In der Nebensaison nach Irland zu fahren, bringt nur Vorteile, findet Redakteurin Valeska: Wo sich im Sommer die Touristen gegenseitig auf die Füße treten, ist im Winter alles leer und still. Die Temperaturen sind perfekt für ausgedehnte Wanderungen, zum Beispiel über den Kerry-Way an der Küste entlang oder durch den Killarney-Nationalpark mit seinen Wäldern, die einen wieder an Feen glauben lassen. Und dazu immer wieder dieses spezielle Licht, das den Wanderurlaub in Irland für Valeska zu etwas ganz besonderem macht.

Im Sommer auf Wanderschaft war Redakteurin Ricah. Ganz allein wanderte sie in von Portpatrick an Schottlands Westküste bis zur Ostküste. Auch im August ist der Southern Upland Way eine eher einsame Route. Auf fast 350 Kilometern geht es durch schottische Moorlandschaften, bewaldete Hügel und endlos scheinende Wiesen, vorbei an Flüssen und Seen, bis sie endlich am Ende des Weges von der Nordsee begrüßt wird. Nachts schläft Ricah im Zelt, entweder auf Campingplätzen oder einfach in der freien Natur, denn Wildcamping ist in Schottland erlaubt. Unterwegs begegnet sie vielen hilfsbereiten Menschen und erreicht nach zweieinhalb Wochen wohlbehalten ihr Ziel – mit vielen intensiven Erfahrungen im Gepäck.

Auch Anderswo-Chefredakteurin Regine Gwinner begibt sich im neuen Anderswo-Magazin wieder auf Wanderschaft. Ihre kleine Erkundungstour führt sie durch das Biosphärenreservat Bliesgau im Saarland. Sie entdeckt eine Landschaft, die durch kleinteilige Bio-Landwirtschaft abwechslungsreich und auch optisch schön anzusehen ist. Dass im Biosphärengebiet an der Grenze zu Frankreich so ziemlich alle Lebensmittel wachsen, die man sich so vorstellen kann, zeigt eindrucksvoll: Für einen erlebnisreichen Urlaub muss man nicht in die Ferne schweifen.

Die weiteren Geschichten aus Anderswo entführen die Leserinnen und Leser ebenfalls an ganz besondere Urlaubsorte überall in Europa. Die Redaktion stellt ihre geheimen Traumstrände vor, Redakteurin Marcella erkundet radelnd den Ostsee-Radweg und für Familien gibt es viele Tipps für einen nachhaltigen und günstigen Urlaub. Die passenden Tipps zur klimaschonenden Anreise mit Bus, Bahn oder Fähre sind immer mit dabei. Das Anderswo-Magazin erscheint im November und kann ab jetzt vorbestellt werden.

Text: Anderswo/Katharina Baum

 

Redaktion
Autor: Redaktion
Tags
Irland
Schottland
Anderswo