Fernab des Massentourismus

Das Obernbergtal ist eine eigene Welt aus Ruhe, Natur und Erholung

Das idyllische, ehemalige Bergbauerndorf Obernberg liegt in einem Seitental des Wipptales, nur wenige Kilometer westlich des Brennerpasses. Massentourismus gibt’s hier nicht, dafür aber ein atemberaubendes Bergpanorama und nahezu unberührte Naturlandschaften. Naturliebhaber finden beinahe unzählige Wandertouren. Dabei geht’s meist durch einen der größten Lärchenwaldbestände Tirols im Landschaftsschutzgebiet Nößlachjoch-Obernbergersee-Tribulaune. Die bunten Blumen, blühenden Almwiesen und beeindruckenden, höchstgelegendsten Gebirgsgewässer der Ostalpen, der glasklare Obernberger See, Lichtsee und Rohrsee sind sehr beliebte Wanderziele.

Wohlfühlen in familiärer Umgebung in Almi’s Berghotel

Diese urige Natur-Urlaubsoase, auf 1.400 Metern Seehöhe gelegen, versprüht die familiäre Tiroler Gastfreundschaft und die Gäste können zur Ruhe kommen, neue Kraft tanken und die schönen Dinge des Lebens in der freien Natur genießen. Gesunde Küche, von traditioneller Tiroler Hausmannskost bis zu vegetarischen oder sogar veganen Spezialitäten, erholsamer Schlaf in den aus Naturmaterialien gebauten Zimmern oder Entspannung in der Almsauna mit Heubett bieten ein perfektes Umfeld für Urlaubstage in den Tiroler Bergen.

Eine etwas individuellere Wanderurlaubsgestaltung mit Freunden oder der Familie ist auch in den sehr gut ausgestatteten und gemütlichen Ferienwohnungen in Almi’s Ferienhaus möglich. Das sehr schöne dabei: auch eine Verwöhn-Halbpension oder das A-la-Card-Restaurant könnte im nur 100 Schritte entfernten Berghotel dazu gebucht werden und die kostenlos zugängliche Almsauna rundet einen erholsamen Wanderurlaub perfekt ab.

Kraft der Natur für uns Menschen

Die einzigartigen Berglandschaften und die intakte Natur bietet aber auch ein faszinierendes Umfeld für Menschen, um heilende Kraft aus der Natur zu tanken. Körper, Geist und Seele können bei der beliebten Aktivität "Yoga für die Sinne" hervorragend in einen Einklang gebracht werden und die Menschen stärken! Es gibt daher im Oktober Erholung und Entspannung in den Tiroler Bergen in Almi’s Berghotel - auch "Yoga-Einsteiger" sind herzlichst willkommen!

Naturfotografie - im Bann der Herbstfarben

Lärchenwälder, Bergseen und Murmeltiere bieten perfekte Motive für diese sehr beliebte Aktivität. Daher gibt es Workshop-Seminare mit einem der besten Naturfotografen Österreichs (für Anfänger und leicht Fortgeschrittene) in diesem wunderschönen Landschaftsschutzgebiet. In der Abgeschiedenheit von Industrie und großen Verkehrswegen ist das Obernbergtal ein Paradies für Fotografie mit dem Tiroler Naturfotografen Reinhard Hölzl.

 

Redaktion
Autor: Redaktion
Tags
Hotel
Wipptal
Tirol