Wanderurlaub rund um die Welt

Die schönsten Wanderwege auf der Welt - Top-Standorte, die Sie lieben werden

Wandern in den Albanischen Alpen

Albanien ist ein weniger touristisches Ziel auf dem Balkan, vor allem wenn man über Wandern nachdenkt. Im Norden des Landes sind die Berge bei Theth bei Wanderern und Kletterern beliebt. Auch der höchste Gipfel, der Jezerce, ist von dort aus erreichbar, nicht nur von Montenegro aus. Ein weiterer beliebter und leichter Wanderweg im Land führt Sie nach Valbona. Am Ende öffnet sich ein großartiges Panorama vor Ihnen. Das Tal hat einen wunderschönen kleinen Gletscher mit einem Gletschersee in der Mitte.

Bester Wanderweg in Australien

Lange Strecken mit staubigen Straßen, sonnenverbranntem Sand und leuchtend roten Felsen. Es muss Zentralaustralien sein! Ein Teil des Watarraka Nationalparks ist ein unterschätztes Ziel für Wanderungen.
Die beliebteste Wanderung, der Felswanderweg, ermöglicht es den Wanderern, den Rand des Canyons zu durchqueren. Der Weg ist eine 6 km lange Rundstrecke und dauert ca. 3-4 Stunden. Beim Aufstieg werden Sie bald spektakuläre Landschaften mit dem Canyon, der Schlucht und dem endlosen australischen Outback sehen. Wenn das nicht atemberaubend genug ist, schauen Sie über die Klippen in die Schlucht, die 150 m tief fällt.

Bester Wanderweg in Bhutan

Wandern zum Tiger's Nest Kloster ist ein Muss, wenn man in Bhutan ist. Die Taktshang Goemba ist das berühmteste von Bhutans Klöstern, das auf wundersame Weise an der Seite einer steilen Klippe 900 m über dem Talboden liegt. Um diesen Aufstieg zu bewältigen, müssen Sie in Paro bleiben, der nächstgelegenen Stadt des Klosters. Wie bei allen touristischen Aktivitäten in Bhutan werden Sie von Ihrem lokalen Reiseleiter begleitet.
Der einzige Weg hinauf zum Kloster ist es, ein Pferd zu reiten, was man nur bis zur Hälfte des Weges tun kann, oder zu laufen. Es ist eine anstrengende Wanderung, die auf dem Weg nach oben zwischen zwei und drei Stunden dauert. Der Wanderweg ist steil, felsig und manchmal sehr schlammig.

Bester Wanderweg Kanadas

Die Rocky Mountains in Kanada sind einer der besten Orte, um zu wandern, weil sie riesig, vielfältig und offensichtlich atemberaubend sind! Die Rocky Mountains umfassen neben der großen Auswahl an Wanderwegen auch einen vielfältigen Stil von Wanderwegen. Die Bergkette bietet schattige, bewaldete Wanderungen, die zu versteckten Seen führen. Es gibt auch zerklüftete Felsen bis hin zu Aussichtspunkten, flache Berggipfel, die zu Campingplätzen am See führen und Wildcards, die eine Mischung aus allem enthalten! Einer der besten und relativ unbekannten Orte zum Wandern in den Rocky Mountains ist das Spray Lakes Reservoir, das südwestlich des malerischen Townships Canmore in Alberta liegt. Das Stauseegebiet ist nicht nur absolut schön, sondern umschließt auch mehrere bemerkenswerte Berge in der Region und bietet eine große Auswahl an Wanderungen.

Natürlich ist diese Liste nur eine kleine Auswahl dessen, was es auf der ganzen Welt zu sehen gibt. Es gibt viele weitere, atemberaubende Orte, die es zu entdecken gibt, wie beispielsweise der Sapa in Nordvietnam, Snowdonia in Nordwales, der Tahoe-See in Kalifornien und Nevadaoder auch der Kilimandscharo Berg.

Weitere phantastische Wanderrouten rund um den Globus finden Sie hier.

 

Redaktion
Autor: Redaktion