• Allgäu GmbH
  • Allgäu GmbH
  • Allgäu GmbH
Wiesengänger

Wiesengänger

Die Route des Wiesengänger führt mit einer Länge von 463 km durch die überwältigende Hügellandschaft und über die Terrassen im Osten.

Der Startpunkt der Wiesengänger Route befindet sich in Marktoberdorf. Führt dann vorbei an Kaufbeuren, das Sie mit einem Zuwegung problemlos erreichen können, weiter nach Bad Wörishofen. Von dort aus geht es bis Dirlewang, wo der Zuweg nach Mindelheim oder die nächste Etappe weiter nach Katzbrui verläuft. Von dort geht es weiter nach Ottobeuren und Bad Grönenbach. Ab hier geht es entlang der Iller Richtung Memmingen. Über die Zuwegung zurück geht es dann weiter über Illerbeuren bis Altusried. Von hier führt die Wiesengänger Route vorbei an Schmidsfelden, dem Glasmacherdorf, bis nach Leutkirch. Auf dem Weg nach Bad Wurzach geht es vorbei an Schloss Zeil und dem Wachbühl, einem Aussichtspunkt. Quer durchs Wurzacher Ried über Eintürnen verläuft die Route nach Kißlegg und weiter nach Wangen. Ab Eglofs führt die Route als gemischte Wiesengänger-Wasserläufer Route weiter über Isny, durch den Eistobel, über Bolsternang, Ermengerst, Durach, Görisried und Leuterschach, bis sie wieder in Marktoberdorf endet.