HOME | Kontakt & Impressum | Presse | Werbung auf Wandern.com

Der Wandern-Blog

Im Wander-Blog erfahren Sie als Erster neue Termine und Infos.

Wandern.com Community

Steiermark

 - Schladming-Dachstein

Wetter Schladming
Bewölkung
16 °C
10 °C
Windrichtung SW
Stand : 23.10.2014, 22:15
Quelle: www.wetter.at
Ideal zum Abkühlen nach einem Wandertag - die Ostsee mit ihrem langen Sandstrand © TMV/outdoor-visions.com
Mecklenburg-Vorpommern

Gewinnen Sie
einen Wanderurlaub für 2 Personen

Entdecken Sie die eindrucksvolle Natur Mecklenburg-Vorpommerns auf Schuster Rappen.

MEHR ...

 

Gipfelwanderwege




Bewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertung: 2.9 von 5. 10 Stimme(n).
Startpunkt:
Ankunftspunkt:
Wegnummer:
Schwierigkeitsgrad: leicht

Wegbeschaffenheit: Wiese, Almboden
Ausrüstung: Wanderschuhe

Begehbar in folgenden Monaten: Juni, Juli, August, September, Oktober




Tourenbeschreibung:

Gipfelwanderwege

 

AUSSICHTSREICHE GIPFEL

Die "10 aussichtsreichen Gipfel" der Urlaubsregion Schladming-Dachstein haben einiges gemeinsam: Man erreicht sie bequem mittels PKW oder Seilbahn. Sie verfügen über Adlerhorst ähnliche Panorama-Ausblicke und sind Ausgangspunkt für leichte Wanderungen. Sie bieten Berggenuss ohne strapaziöse Höhenmeter und gemütliche Hütten für eine Einkehr.

Dachsteinseite:

Dachstein-Gletscher:
Bergstation (2.700 m); Gondelbahn ab Ramsau/Türlwand; „Sky Walk“-Plattform mit sensationeller Aussicht in die Ostalpen. Der Gletscher ist eine faszinierende Welt (2.996 m): Oben angelangt können Sie wandern, langlaufen, klettern, skifahren, paragleiten. Auch spezielle Touren und Schneespaziergänge auf präparierten Gletscherwegen sind möglich. (in einer Stunde zur Dachsteinwarte/Seetalerhütte).

Rittisberg – der Hüttenberg:
Sesselbahn in Ramsau/Schildlehen, Rittisbergrundweg von Hütte zu Hütte mit schönem Blick in die Schladminger Tauern und zur Dachstein Südwand.

Stoderzinken/Gröbming:
Auffahrt von Gröbming über die Alpenstraße (mautfrei), schöner Aussichtsberg mit Wanderungen zum Friedenskircherl, Stoderzinkengipfel oder Peter-Rosegger-Denkmal.

Tauernseite:

Reiteralmsee:
Ausgangspunkt Pichl/Mautstraße zum Familienausflugsziel Reiteralmsee. Weiter am Reiteralm-Höhenrundweg zum beliebten Fotomotiv »Spiegelsee« – ab Mitte Juni während der Alpenrosenblüte besonders reizvoll.

Hochwurzen/Rohrmoos:
Gondelbahn ab Rohrmoos; vom Gipfel führen abwechslungsreiche Routen in die Schladminger Tauern; Höhenweg zum Giglachsee/Ursprungalm.

Planai/Schladming:
Berühmter Skiberg; Gondelbahn ab Schladming; Ausgangspunkt für schöne Spaziergänge und Höhenwanderung zum Krahbergzinken; Hopsi-Kinderkletterwand und zum »Ort der Besinnung«.

Hauser Kaibling:
Gondelbahn ab Haus zur Krummholzhütte; Rundwanderweg oder Höhenwanderung zur Kaiblingalm oder weiter zum idyllischen Moaralmsee am Fuße des Höchstein.

Galsterbergalm:
Von Pruggern aus zur Galsterbergalm. Ausgangspunkt für Wanderungen zum Pleschnitzzinken (einsamer Aussichtsberg).

Planneralm:
Ausgangspunkt Donnersbach; landschaftlich eindrucksvolle leichte und alpine Wanderungen vom Plannerkessel aus möglich: Planner See, Jochspitze, Schoberspitze.

Riesneralm:
Sesselbahn ab Donnersbachwald, Ausgangspunkt für Höhenwanderungen, 1. europäischer "Gipfelbarfuß-Weg" zum Riesner Krispen, die bekannte 5-Gipfel-Tour. Aussichtsreicher Hochsitz.

Quelle: Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH