Etappe 11 - Karwendelhaus - Birkkarspitze - Hallerangerhaus/-alm

Auf der K├Ânigsetappe des Adlerweges

Startpunkt: Karwendelhaus (1771 m)
Ankunftspunkt: Hallerangerhaus/-alm (1768 m)
Schwierigkeitsgrad: schwer

L├Ąnge: 13.00 km
Gehzeit: 8 Stunden - 9 Stunden
Wegbeschaffenheit: Wald, Wiese, Fels/Ger├Âll
Ausr├╝stung: Wanderschuhe, feste Schuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September

Tourenbeschreibung:

Das Karwendelgebirge ist in vier Ketten gegliedert, deren ber├╝hmteste wohl die erste und s├╝dlichste, n├Ąmlich die Nordkette bei Innsbruck ist. Die alpinistisch und konditionell anspruchsvollste Etappe im Karwendel f├╝hrt vom Joch n├Ârdlich der 3. auf die Nordseite der 2. Karwendelkette, konkret vom Karwendelhaus ├╝ber die Birkkarspitze (2749 m) zum Hallerangerhaus bzw. zur Hallerangeralm:

Direkt neben dem Karwendelhaus beginnt der markierte Steig zur Birkkarspitze. Im felsdurchsetzten, absch├╝ssigen Gel├Ąnde helfen immer wieder Seilversicherungen weiter, ins Schlauchkar und ├╝ber eine Steiganlage hinauf auf die Birkkarspitze, wof├╝r absolute Trittsicherheit und ein bisschen Klettererfahrung Voraussetzung sind. Auf der S├╝dseite steigt man, wieder zum Teil seilversichert, ins Hinterautal ab, passiert die Kastenalm und geht oberhalb des tiefeingegrabenen Lafatscher Bachs weiter zum Hallerangerhaus bzw. zur -alm.

 

Quelle: www.adlerweg.tirol.at