Etappe 55 (Tannheimer Tal & Reutte) - Lermoos - Grubigalm - Sommerbergjöchle - BichlbÀchle - Berwang

Ins versteckte Berwanger Tal

Startpunkt: Grubigalm (1705 m)
Ankunftspunkt: Berwang (1342 m)
Schwierigkeitsgrad: mittel

LĂ€nge: 12.00 km
Gehzeit: 5.5 Stunden
Wegbeschaffenheit: Wald, Wiese
AusrĂŒstung: Wanderschuhe, feste Schuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September

Tourenbeschreibung:

Wenn man aus Lermoos an der römerzeitlichen Via Claudia Augusta mit dem Lift zur Grubigalm fĂ€hrt, spart man sich einige Aufstiegs-Höhenmeter auf der Wanderung von Lermoos nach Berwang: Die hauptsĂ€chliche Anforderung an einigermaßen trittsichere Bergwanderer besteht also in erster Linie darin, insgesamt ĂŒber tausend Höhenmeter abzusteigen.

Von der Grubigalm folgt man dem Weg zur Wolfratshauser HĂŒtte, geht ĂŒber Serpentinen mit einer Seilversicherung hinunter ins grĂŒne Gartner Tal und steigt dann auf das Sommerbergjöchle auf. Der Weg ist in dieser Phase nicht immer leicht erkennbar, auch Markierungen sind rar. Man hĂ€lt sich also in der Mitte des Tals und steigt gerade bergan. Jenseits des Jochs folgt man den Wegweisern nach BichlbĂ€chle, geht das Stockachtal hinaus und weiter nach Berwang, was ĂŒbrigens BĂ€renwiese bedeutet. Und tatsĂ€chlich gab es hier vor etwa 120 Jahren noch BĂ€ren.

 

Quelle: www.adlerweg.tirol.at