Etappe O3 - Nationalpark-Infostelle Virgen - Obermauern - Hohe Bank - Bobojach - TVB-Infostelle PrĂ€graten am Großvenediger

Zum SchmuckstĂŒck des Virgentals

Startpunkt: Nationalpark-Infostelle Virgen (1194m)
Ankunftspunkt: PrÀgraten-Infostelle (1309m)
Schwierigkeitsgrad: mittel

LĂ€nge: 8.00 km
Gehzeit: 3 Stunden
Wegbeschaffenheit: Wald, Wiese
AusrĂŒstung: Wanderschuhe, feste Schuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September

Tourenbeschreibung:

Eine, was die Höhenmeter anbelangt, sehr moderate Wanderung fĂŒhrt von Virgen ĂŒber Obermauern nach PrĂ€graten.

Man geht taleinwĂ€rts und zweigt unmittelbar nach der BrĂŒcke ĂŒber den Virgener Bach rechts in Richtung Obermauern ab. Das SchmuckstĂŒck des Virgentals, die Wallfahrtskirche Unsere Liebe Frau Maria Schnee in Obermauern, steht auf der Anhöhe oberhalb des Dorfes mit seinen schönen gepflegten HolzhĂ€usern.

Die Fresken im Inneren der spĂ€tgotischen Kirche stammen vom Lienzer Hofmaler Simon von Taisten. Von der Kirche gehen wir taleinwĂ€rts vorbei an Burg und weiter in Richtung Bobojach. Durch den Ort Bobojach gehen wir auf der Talstraße, am Ortsende biegen wir rechts hinauf in Richtung Wallhorn ab und gehen durch Blumenwiesen bis zu der Kapelle oberhalb von PrĂ€graten und zweigen dort links in den Ort hinunter ab.

 

Quelle: www.adlerweg.tirol.at