Etappe 32 (Anbindung Ötztal & Pitztal) - Haiminger Alm - Tschigant - Karröster Alm - Karrösten - Imst

Ein Gipfel, drei Kreuze

Startpunkt: Haiminger Alm (1786 m)
Ankunftspunkt: Imst (827 m)
Schwierigkeitsgrad: Keine Zuordnung

LĂ€nge: 16.00 km
Gehzeit: 6 Stunden
Wegbeschaffenheit: Wald, Fels/Geröll
AusrĂŒstung: Wanderschuhe - feste Schuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September

Tourenbeschreibung:

GeĂŒbte Bergwanderer genießen die konditionell ziemlich anspruchsvolle Wanderung von der Haiminger Alm nach Karrösten.

Von der Haiminger Alm geht man auf einem markierten Steig zuerst ĂŒber Wiesen und spĂ€ter durch schrofiges GelĂ€nde aufwĂ€rts in Richtung Tschirgantgipfel: Vom Vorgipfel mit dem Haiminger Kreuz geht es mitunter auf dem Grat und durch Schuttreisen weiter zum Hauptgipfel mit unglaublicher Aussicht.

Der Tschirgant ist einer der auffĂ€lligsten Berge des Oberlandes: Zwischen Inn- und Gurgltal ragt er 2370 m hoch und auffĂ€llig steil auf. Vom Tschirgantgipfel geht man zur Weggabelung ein StĂŒck zurĂŒck, folgt den Schildern zur Karröster Alm und dann nach Karrösten. Im Dorf zweigt man am besten erst bei der zweiten Möglichkeit nach Imst ab.

 

Quelle: www.adlerweg.tirol.at