Etappe O18 - Taurerwirt Kals - Teischnitztal - St├╝dlh├╝tte

Zur Traumstation am Fu├č des Gro├čglockners

Startpunkt: Taurerwirt Kals (1489m)
Ankunftspunkt: St├╝dlh├╝tte (2802m)
Schwierigkeitsgrad: mittel

L├Ąnge: 8.00 km
Gehzeit: 3.5 Stunden
Wegbeschaffenheit: Wald, Wiese, Gletscher
Ausr├╝stung: Wanderschuhe, feste Schuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September

Tourenbeschreibung:

Der Taurerwirt in Kals liegt auf rund 1500 m Seeh├Âhe. Von hier f├╝hrt eine konditionell anspruchsvolle Wanderung zur St├╝dlh├╝tte auf 2800 m.

Gleich hinter dem Taurerwirt folgt man den Schildern ins Teischitztal beziehungsweise zur St├╝dlh├╝tte. Zuerst geht man durch Wiesen, dann in vielen Serpentinen auf einem Forstweg durch lichter werdenden Wald hinauf. Nach der Schlucht sind in den Wiesenh├Ąngen einige absch├╝ssige Abschnitte mit Seilen gesichert.

Die ultra-modern aussehende St├╝dlh├╝tte ist ein wichtiges St├╝ck Alpingeschichte: Diese H├╝tte lie├č der Prager Kaufmann Johann St├╝dl 1868 errichten, damit Bergtouristen einen guten Ausgangspunkt f├╝r Gro├čglocknerbesteigungen von der Tiroler Seite hatten. Die St├╝dlh├╝tte wurde mehrfach erweitert und umgebaut. Ihr gegenw├Ąrtiges ├äu├čeres verdankt sie modernstem Wissen ├╝ber optimale Energienutzung.

 

Quelle: www.adlerweg.tirol.at