Etappe 17 - Ehrwald - Lermoos - Schloss Fernstein

Ein StĂŒck auf der römischen Heerstraße

Startpunkt: Ehrwald (994 m)
Ankunftspunkt: Schloss Fernstein (948 m)
Wegnummer: 15
Schwierigkeitsgrad: leicht

LĂ€nge: 11.00 km
Gehzeit: 3.25 Stunden
Höhenunterschied: 800 m
Wegbeschaffenheit: Wald, Wiese
AusrĂŒstung: Wanderschuhe - feste Schuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September

Tourenbeschreibung:

Geruhsam verlĂ€uft die Wanderung von Ehrwald zum Schloss Fernstein: In Ehrwald beginnt zwischen dem Hotel „GrĂŒner Baum“ und dem Sparmarkt der nahezu ebene „Moosweg nach Lermoos“.

Im Lermooser Moos wurde in den 1990er Jahren ein erhaltenes StĂŒck der Via Claudia Augusta ergraben, der um 15. v. Chr. von den Römern erbauten Straße ĂŒber die Alpen. In Lermoos begibt man sich zur Talstation der Grubigsteinbahn und gewinnt mit der Seilbahn schnell Höhe: Von der Grubigalm auf etwa 1750 m folgt man einem breiten Fußweg hinunter zum Fernpass. Immer wieder erhascht man einen Blick vom idyllischen Blindsee. Nördlich vom Gasthof Fernpass geht es hinunter Richtung „Fernstein“, am Schanzlsee vorbei und gemĂŒtlich weiter zum Hotel Schloss Fernstein.

 

Quelle: www.adlerweg.tirol.at