Etappe 68 - Stubaital & Wipptal (Bremer H├╝tte - Innsbrucker H├╝tte)

Durch die Kessel und J├Âcher

Startpunkt: Bremer H├╝tte (2411 m)
Ankunftspunkt: Innsbrucker H├╝tte (2370 m)
Schwierigkeitsgrad: schwer

L├Ąnge: 9.50 km
Gehzeit: 5 Stunden - 6 Stunden
Wegbeschaffenheit: Wiese, Fels/Ger├Âll
Ausr├╝stung: Wanderschuhe, feste Schuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September

Tourenbeschreibung:

Die Tour von der Bremer zur Innsbrucker H├╝tte ist wiederum schwindelfreien, trittsicheren und ausdauernden Bergwanderern vorbehalten, da immer wieder ausgesetzte und absch├╝ssige Passagen zu bew├Ąltigen sind.

Von der gem├╝tlichen Bremer H├╝tte folgt man Wegweisern in Richtung Innsbrucker H├╝tte. Bald weisen einem die Schilder den Weg ├╝ber den ÔÇ×H├Âhenweg Innsbrucker H├╝tteÔÇť: In schrofigem Gel├Ąnde, in Schutt und Ger├Âll steigt man abwechselnd auf und ab, passiert den Sattel westlich der Pramarnspitze, wo der 3277 m hohe Habicht ins Blickfeld kommt. Auf der anderen Seite des Sattels folgt man dem abwechselnd an- und absteigenden Weg, bis man endlich die Innsbrucker H├╝tte erreicht. 1884 wurde sie als 7,5 mal 5,5 m gro├čer ├╝berdachter Raum errichtet, um die Besteigung des Habicht zu erleichtern. Heute ├╝bernachten dort bis zu 130 Menschen.

 

Quelle: www.adlerweg.tirol.at