Etappe O5 - Hinterbichl - Islitzer Alm/Pebellalm - Wasserschaupfad UmbalfÀlle - Islitzer Alm - Hinterbichl

Fantastische Wasserspiele

Startpunkt: Hinterbichl (1329m)
Ankunftspunkt: Hinterbichl (1329m)
Wegnummer: 14;
Schwierigkeitsgrad: mittel

LĂ€nge: 10.00 km
Gehzeit: 3.5 Stunden
Wegbeschaffenheit: Wald, Wiese
AusrĂŒstung: Wanderschuhe, feste Schuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September

Tourenbeschreibung:

FĂŒr einen kurzweiligen und wunderschönen Familienausflug bietet sich die Wanderung von Hinterbichl im Virgental taleinwĂ€rts ĂŒber die Islitzer und die benachbarte Pebellalm zum spektakulĂ€ren „Wasserschaupfad UmbalfĂ€lle“ an.

Auf 14 Stationen sieht man, wie die Kraft des Wassers die Landschaft gestaltet. Den Weg zu den UmbalfÀllen findet man selbst ohne Wanderkarte, weil in diesem Gebiet des Nationalparks Hohe Tauern die Wege sehr gut beschildert sind.

Der Nationalpark Hohe Tauern ist das grĂ¶ĂŸte Schutzgebiet in Mitteleuropa. Anteil am Nationalpark haben die drei BundeslĂ€nder KĂ€rnten, Salzburg und Tirol. Auf der Tiroler Seite gehören folgende Gemeinden zum Nationalpark: PrĂ€graten am Großvenediger, Matrei i. O., Virgen, St. Jakob im Defereggental, Nussdorf Debant und Kals am Großglockner.

 

Quelle: www.adlerweg.tirol.at